Polizeitests trotz Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das würde ich dir sogar empfehlen! Bleib in der Ausbildung, bist du ganz sicher eine Zusage hast.

Zur Teilnahme am EAV benötigst du zwar ein paar freie Tage, aber das lässt sich sicher organisieren. Du musst deinem jetzigen Arbeitgeber auch nicht sagen, daß du dort teilnimmst. Du brauchst/möchtest frei - fertig.

Wenn das mal irgendwie nicht geht und du auch nicht so gern sagen möchtest, warum du das so dringend brauchst, kannst du auch die Einstellungsbehörde anrufen - es gibt immer eine Telefonnummer und für dich eine Bewerber ID - und dort um einen anderen Termin bitten.

Wenn es mir der Polizei nicht klappt, kannst du weiter machen, als wäre nichts gewesen.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MLNE13
09.08.2016, 21:08

Vielen lieben Dank :)

Dann weiß ich jetzt auf jedenfall Bescheid! Ich frage nämlich vorher lieber, bevor ich dann irgendwas falsch mache und naja ^^

Dann nehme ich das nächstes Jahr definitiv in Angriff :)

0

Lass lieber deinen aktuellen Ausbilder nichts davon erfahren. Kommt nicht cool :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst dir halt für diese Tage die Erlaubnis holen müssen von deinem Betrieb, dass du da fehlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MLNE13
09.08.2016, 20:41

Das ist klar aber vor den Test die Ausbildung kündigen muss ich somit nicht?

0
Kommentar von Sirius66
09.08.2016, 21:08

Erlaubnis nicht ... frei, Urlaub, abbummeln ... keine Erlaubnis. Die ist nicht nötig.

Gruß S.

0