Polizeibrief Daten sind komplett falsch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was erwartest du? dass du dir die 35€ sparen kannst? sei froh, dass du nur 35€ zahlst und gut. heb dir solche scherze für wichtigere fälle auf.

abgesehen davon wirst du lediglich einen neuen, dann berichtigten bescheid erhalten.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrykPL030
28.06.2016, 23:04

NA UND !!! Trotzdem müssen die Angaben korrekt sein ich sch** auf diese 35€ ich schmeiße das aus dem Fenster ;) aber die sollen auch ihre Arbeit richtig machen!!! Und du hast meine Frage nicht beantwortet in dem du dich hier aufspielst

0

du hast denen doch mit deinem unfall schon genug unnötige arbeit gemacht.

aber wenn du für so einen blödsinn zeit hast, dann nur zu.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit dem Schreiben zur nächsten Wache fahren, das zeigen und mir die Echtheit bestätigen lassen.

Da hat entweder jemand fürchterlich gepennt, oder ein Praktikant war da am Werk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrykPL030
28.06.2016, 23:05

Ok danke dir

0

Der Tatvorwurf ist ja richtig, da gibts nix dran zu rütteln? Bei der Aufnahme der Daten kann immer mal ein Zahlendreher passieren, das ist menschlich. Wenn allerdings soviele Daten falsch sind, ist das schon komisch.

Ich würde jetzt, ohne mich auf den Tatvorwurf zu beziehen, dumm stellen und das Schreiben zurücksenden mit Angabe deiner richtigen Daten und gesondert darauf hinweisen, dass deine Geburtsdaten falsch sind und das Auto, welches in der Anzeige genannt wird dir völlig unbekannt ist und du mit diesem Pkw nie unterwegs warst. Was ist beim Auto eigentlich falsch? Das Kennzeichen oder die Automarke? Es bestehen folgende Möglichkeiten:

Man wird den Vorgang prüfen und dir ein erneutes Verwarnungsgeld mit den richtigen Daten zusenden.

Man wird den Vorgang einstellen, wenn nicht mehr nachvollzogen werden kann, wie die falschen Daten in dein Verwarnungsgeld gekommen sind. (eher unwahrscheinlich)

Auf alle Fälle musst du auf das Schreiben reagieren, denn wenn du nun glaubst ohne Reaktion nicht zu zahlen, dann erhältst du mit den gleichen Daten einen Bußgeldbescheid. Und der ist teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrykPL030
28.06.2016, 23:11

Das nenn ich mal eine geile Antwort! Danke dir !!!
Ja Automarke ist falsch
Und Geburtsjahr ist auch falsch aus 05.10.1994 haben die 27.05.1988 gemacht haha 😂

0
Kommentar von PatrykPL030
28.06.2016, 23:14

Also könnte ich auch wirklich voll den Dummen spielen? Und sagen Mhm ja Kennzeichen stimmt? Aber ich fahre keinen Opel und 27 Jahre alt bin ich auch nicht? Wer ist damit gemeint oder so :D ?

0

Würde ich mit dem Absender klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung