Frage von Hedwigmaus, 114

Polizeibesuch um 19.30 Uhr zuhause, was ist passiert?

Der Polizist wollte eine Fahrzeugüberprüfung machen.Ich habe ihn und seine Kollegin zum Auto geführt. Dort sahen sie sich die rechte Seite des Autos genau an und sie führen auch mit den Fingern nach. Leider sagte keiner der Polizisten um was geht.Dann sagte einer der Polizisten das sei ja ärgerlich, ich fragte ihn was sei den ärgerlich. Da meinte er,dass man auf den Kosten sitzen bleibt und dann verabschiedeten sie sich gleich. Ich bin völlig irritiert und weiss nicht was ich davon halten soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SupraX, 46

Offensichtlich hat man dein - bzw. ein ähnliches Fahrzeug (es werden der Beschreibung entsprechende Fahrzeuge in der Nähe überprüft) beim unerlaubten entfernen vom Unfallort gesehen. Oder ein ungeliebter Nachbar hat eine Beule an seinem Auto gefunden und dich als vermeintlichen Übeltäter ausgemacht.

Wirklich korrekt war das Verhalten der Beamten aber trotzdem nicht. Du hättest sie auch nicht zum Fahrzeug führen müssen. Wenn du aber an keinem Unfall beteiligt warst, dann wird auch nichts weiter passieren.

Antwort
von Chumacera, 57

Wahrscheinlich gab es irgendwo einen Unfall mit Fahrerflucht und Sachbeschädigung und das geflüchtete Fahrzeug hat irgendwelche Lackspuren hinterlassen, die von Art und Farbe auf dein Auto zutreffen könnten.

Deshalb haben sie alle infrage kommenden Autos überprüft, unter anderem auch deins. Leider haben sie wohl nichts gefunden, deshalb wird wohl der Geschädigte nun auf seinen Kosten sitzenbleiben. Denn an deinem Auto wurden keine Unfallspuren gefunden und wohl auch an sonst keinem.

Antwort
von DaMenzel, 68

Wenn sie sonst nichts gesagt haben passiert wohl nichts weiter. Wenn es nämlich einen Unfall gegeben hätte, hätten sie Dich darauf hinweisen müssen dass Du Beschuldigter bist bevor sie irgendwas sagen.

Ich gehe mal davon aus dass sie die Vermutung hatten es könnte Dein Fahrzeug gewesen sein welches einen Schaden verursacht hat und da die Ermittlungen wohl ergebnislos verliefen, bleibt der / die Geschädigte halt jetzt auf den Kosten sitzen falls die Versicherung nicht greift.

Antwort
von GanMar, 44

Vermutlich gab es einen Unfall mit Fahrerflucht. Anhand der Beschädigungen oder auch Zeugenaussagen hat man festgestellt, was für ein Auto geflohen ist. Und dann hat die Polizei in der näheren Umgebung alle Autos dieser Marke und Farbe kontrolliert und nach Unfallspuren gesucht.

Antwort
von Dontknow0815, 46

Hätte denen garnichts gezeigt solang die mir keinen Grund dafür nennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten