Frage von NinaLilaNina, 45

Polizeiausbildung 2.Qualifikationsebene, Bayern, sind 22 Jahre zu alt?

wie oben in der Fragestellung. Befinde mich noch in einer Ausbildung, welche noch dauert. Mit Abschluss, d.h., sogleich auch mögliches Einstellungsdatum bei der Polizei, befinde ich mich im 22. Lebensjahr.  Die Ausbildung möchte ich keinesfalls abbrechen. Hoffe natürlich den Einstellungstest dann auch zu bestehen, habe mich schon beraten lassen im Fitnessstudio, sowie vom Ausbildungsberater. Danke für Eure Antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von speeddidi2k15, 19

Das passt gut vom Alter her. Es gibt auch viele die noch älter sind und zur Polizei gehen, ich kenne einen der hat das noch mit 28 gemacht und die haben ihn genommen.

Ich glaube wenn die Rahmenbedingungen passen dann geht es auch wenn man älter ist. Aber 22Jahr ist genau richtig du bist dann aus dem wilden Alter raus *Lach ist auch immer gut wenn man eine andere Ausbildung bereits abgeschlossen hat.

Kommentar von NinaLilaNina ,

Danke, so denke ich auch. Man ist dem Berufsleben besser gewachsen und weiß auch das nicht alles traumhaft, sondern auch wahnsinnig hart sein kann.

Vielen Dank für die Antwort :)

Antwort
von Robiiin98, 42

Nein, finde das perfekte Alter eigentlich zwischen 20-24 Jahren und viele bestehen auch drauf das die über 18 sind.

mfg Robin

Kommentar von NinaLilaNina ,

Danke, ich hatte die Bewerbung für nächstes Ausbildungsjahr abgesendet und wurde auch direkt jetzt mit eingeladen. Da wär ich 20, aber auch wenn mir gesagt wurde das es niemanden mehr interessiert, wenn ich die Ausbildung abbreche, möchte ich dies nicht. Habe einen sehr ordentlichen Ausbilder genieße eine tolle Ausbildung und möchte dies auch ordentlich zu Ende bringen. Wer weiß ob mans durch die Polizeiausbildung schafft, bestandener Einstellungstest hin oder her.

Kommentar von Robiiin98 ,

Klar, aber wenn du dir Mühe gibst, denke ich lässt dich dein Ausbilder nicht fallen. Wünsch dir noch viel Glück für deine Ausbildung

mfg Robin :)

Kommentar von NinaLilaNina ,

Er weiß ja noch nichts von meinen Plänen, danach nicht in dem Beruf zu verbleiben, sondern zur Polizei zu gehen. Aber jeder darf seine Zukunft ja gestalten wie er möchte :)

Vielen Dank für die Antworten :)

Antwort
von Wandelndesocke, 29

Nein ist nicht zu alt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten