Polizeiärtzliche Untersuchung direkt vor Einstellung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist nur ein kurzer Check. Es geht darum, ob in der Zwischenzeit etwas vorgefallen ist oder ob Auflagen - wenn es sie gab - erfüllt wurden.

Es kommt jetzt drauf an, ob in der ersten PÄU ein Vermerk wegen deiner Augen gemacht wurde. Wenn ja, kann ein erneuter Test möglich sein.

Dein Ergebnis wird in dieser kurzen Zeit aber nicht gravierend schlechter sein und so unterschiedlich werden die schon nicht arbeiten/testen. Wäre ja auch sehr ungerecht, oder nicht? Die Versuche sind in der Regel vorgegeben. Wenn es in ein Ratespiel ausartet, finde ich das auch grenzwertig.

Mach dir nicht so viele Sorgen. Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass man den gesamten Sehtest wiederholt. Man ist ja froh, geeignete Leute gefunden zu haben. Keiner hat Interesse daran, die jetzt noch raus zu kicken.

Es geht - wie gesagt - um Auflagen oder Vorfälle zwischen PÄU und Einstellungsuntersuchung.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamara087
19.11.2016, 16:27

Naja ich musste immerhin nicht nachweisen dass ich vom Optiker eine Brille verschrieben bekommen hab, wie zB eine aus meiner Gruppe aber ich werde sehen! Danke, hat mir echt geholfen :)

0

Das ist ein kleinere Check-Up und nicht so Zeitintensiv wie der den du schon hinter dir hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azeri16
19.11.2016, 16:00

Deine Augen werden sich in dieser Zeit nicht so gravierend verändern das du PDU bist

0
Kommentar von Azeri16
19.11.2016, 16:09

Wenn du Untauglich gewesen wärst, würde auch die Frau keine Gnade haben, das kannst du mir glauben. Also Herzlichen Glückwunsch!

0

Was möchtest Du wissen?