Frage von Robbes, 26

Polizei vergibt TERMINE, um eine Anzeige erstatten zu können...?

Hab grad von jemandem erfahren, dass jener von einer Polizeiwache in einer Kleinstadt einen TERMIN bekam (also einen halben Tag warten mußte!!), bis jener dort eine Anzeige gegen Unbekannt aufgeben konnte. Sowas ist mir selbst total neu, dass es sowas gibt. Habt Ihr sowas auch schon mal gehört - oder gar selber auch schon persönlich erlebt...?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Drizzt1977, 23

Entweder so, oder man sitzt halt 6 Stunden dumm auf der Wache rum, ehe einer Zeit hat, eine Anzeige aufzunehmen. Ist ja nicht so, dass alle auf dem Revier nur dazu da sind, um auf die EINE Anzeige zu warten. Dann gibts halt einen Termin, wo vielleicht ein Anzeigendienst regulär da ist.

Vor allem bei einer Anzeige gegen Unbekannt (womöglich noch ohne Ermittlungsansätze) hätte man auch die Möglichkeit, dass schriftlich oder per Online-Anzeige zu machen. Kostet weniger Zeit und eigene Nerven.


Kommentar von Robbes ,

Guter Ansatz. Stimmt auch wieder.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 25

Ist doch nicht schlimm, auch wenn ich es noch nicht gehört habe. Wenn die schlecht besetzt sind, kann man doch für Dinge, die nicht so eilig sind, Termine machen. Wenn man keinen hat und evtl. dort warten müsste, würde man sich wohl auch aufregen.

Gruß S.


Antwort
von xmxni, 26

Sowas kenne ich gar nicht.. Ich wurde bei uns sofort drangenommen, als ich eine Anzeige erstattet habe.

Antwort
von Odenwald69, 19

ja und was ist daran so schlimm ? vorher anrufen ist doch besser als stundenlang dort und zu warten...


Antwort
von Carlobaro, 22

Ist mir auch neu :O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community