Frage von Kosova1998, 363

Darf der Zoll oder die Polizei dir die Sachen wegnehmen?

heyyyyy Ich bin gestern durch die Stadt gelaufen , plötzlich war der Zoll vor meinen Augen. (2 Beamten) Die haben mich Kontrolliert und meine Taschen leer gemacht... Darf der Zoll oder die Polizei dir die Sachen wegnehmen ? (ich konnte mich nicht Ausweisen)

Antwort
von basiswissen, 130

Selbstverständlich dürfen die. wenn man Dich zur Feststellung der Personalien nicht noch mit auf die Wache nimmt hast Du Glück gehabt...

Antwort
von Filmesindgeil, 276

  ;D ich hätte die angeguckt und gesagt Finger weg oder ich ruf die polizei!  Joah aber ich glaub sowas dürfen die nur wenn eine Straftat bzw. Verdacht auf Straftat besteht! :D

Kommentar von Kosova1998 ,

Ich bin ein normaler Schüler und bin normal nach Hause gelaufen und ziehe mich auch normal an .. XD nicht wie manche Leute die ihre hose unter der Gürtelline anhaben Xd

Kommentar von TomatoSoUndSo ,

Du willst sie Polizei rufen ?? Kannst du zwar machen, wenn du der Meinung bist, sie hätten sich nicht Ordnungsgerecht verhalten, aber der Zoll ist im Allgemeinen ein Teilbereich der Polizei. 

Kommentar von Sirius66 ,

aber der Zoll ist im Allgemeinen ein Teilbereich der Polizei.

Ach - aha ... stimmt ja mal so eher GAR NICHT

Kommentar von Papabaer29 ,

Der Zoll ist eine Bundesbehörde und außerdem der bewaffnete Arm des Finanzamts. Da versteht der Staat keinen Spaß.

Da kann die Polizei im Zweifel gar nichts machen.

Kommentar von abibremer ,

Das ist UNSINN: Zollbeamte sind laut gesetzlicher Definition FINANZBEAMTE! Der oberste Dienstherr ist der jeweils aktuelle Bundesfinanzminister.

Antwort
von JG265, 158

Also erst mal muss ein Verdacht bestehen. Dafür können schon kleinigkeiten ausreichen. Man darf deine Personalien feststellen und wenn du bei der Durchsuchung was illegales dabei hast wird das Sichergestellt. Einfach irgendetwa wegnehmen kann dir keiner.

Hast du dir denn ihre Ausweise zeigen lassen? Denn der Zoll läuft für gewöhnlich eher selten durch die Stadt und kontrolliert Leute.

Wenn du angesprochen wirst, dann verlange immer, dass sich die Beamten ausweisen, wenn du Zweifel hast oder dich ungerecht behandelt fühlst, dann frage nach Ihrem Vor- und Nachnamen, sowie ihrer Dienststelle und ggf. nach der Dienstnummer. Gut kommt es auch immer wenn du fragst, nach welcher Rechtsgrundlage sie dich denn kontrollieren wollen.

Kommentar von Kosova1998 ,

ich war alleine und bin gemütlich nach hause gelaufen .. dann meinte einer zoll kontrolle ausweis zeigen und taschen leeren.. ich war sehr überrascht , weil alles so schnell ging sie haben mich 15 min aufgehalten. sie haben meine bücher und hefte genommen alle blätter kontrolliert.. Ausweis hatte ich leider nicht .. und ich sah normal aus nicht auffällig

Kommentar von JG265 ,

Wie gesagt bei sowas nach der Rechtsgrundlage fragen, verlangen dass sie sich als Zollbeamte ausweisen (behaupten kann man viel und ne Uniform kann auch jeder im Internet kaufen). Dann nach Dienstnummer, Namen und evtl Vorgesetzen und Dienststelle fragen und notieren und dann kannst du eine formlose Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen

Antwort
von cassandra1999, 186

Ja, der Zoll darf jederzeit kontrollieren und hat mehr Rechte als die Polizei. Wenn du dich nicht ausweisen kannst ist das schlecht, immerhin muss man ja seinen Ausweis immer parat haben.
Das mit dem Durchsuchen ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber auch das darf ein Zollbeamter machen.

Kommentar von cassandra1999 ,

Und "wegnehmen" werden sie dir bestimmt nichts, außer du hast Drogen oder unerlaubte Waffen dabei ;)

Kommentar von Kosova1998 ,

okay danke für deine Antwort :D

Kommentar von PatrickLassan ,

Der Zoll hat genau dieselben Rechte wie die Polizei. Es gibt zudem zwar die Pflicht, einen Personalausweis oder einen Reisepass zu besitzen, es gibt aber von wenigen Ausnahmen abgesehe keine gesetzlich fixierte Pflicht, ein Ausweisdokument mitzuführen

Kommentar von JG265 ,

Ich frage mich auch immer wo dieser Schwachsinn mit der Ausweispflicht herkommt, denn diese gibt es nicht! Es gibt kein gesetz was einen Bürger dazu verpflichtet seinen Ausweis immer dabei zu haben. Allerdings besteht das Recht auf der Gegenseite die Personalien festzustelen

Kommentar von Vampire321 ,

schwachsinn?

du redest schwachsinn! Sorry, aber das ist leider so.

deutschland ist eins der wenigen EU ländern, in denen es eine Ausweispflicht gibt! diese allerdings erst nach vollendung des 16. lebensjahres.

wer also nach seinem 16. geburtstag auf die strasse geht, ist seitens des staates dazu verpflichtet, sich ausweisen zu können.

Meistens reicht den kontrollierenden Personen (polizei, zoll) aber auch ein anderes offizielles dokument mit namen und lichtbild (z.b. Führerschein)

aber das es KEINE ausweispflicht gibt, gilt nur für kinder und jugendliche die jünger als 16 sind.

Kommentar von furbo ,

Der Zoll hat genau dieselben Rechte wie die Polizei. 


Nicht ganz richtig. Der Zoll hat andere Rechte.

Kommentar von cassandra1999 ,

@PatrickLassan Falsch, bei den Routinekontrollen hat der Zoll mehr Rechte als die Polizei. Es gibt in Deutschland zwar keine Mitführpflicht von Ausweispapieren, es ist aber besser ihn dabei zu haben. Im schlimmsten Fall müsste man mit auf die Wache kommen oder die Polizisten mit nach Hause nehmen, damit sie die Personalien aufnehmen könnten.

Kommentar von JG265 ,

Wie sehen diese "Mehrrechte" denn genau aus???

Siehst du, es gibt keine Ausweispflicht, hat man keinene Ausweis dabei, muss man sich ggf.  den umständen stellen, trotzdem gibt es diese Pflicht nicht!

Kommentar von furbo ,

Der Zoll hat nicht mehr Rechte. er hat In einigen Bereichen sogar weniger Rechte als die Polizei.

Würde z.B. eine mit HB gesuchte Person kontrolliert, die Zollbeamten hätten kein Recht, ihn festzunehmen. 

Kommentar von cassandra1999 ,

@JG265 Ich habe nie gesagt, dass eine Ausweispflicht besteht... Es ist ratsam einen dabei zu haben. Der Zoll darf Personen und Beförderungsmittel anhalten, Beförderungsmittel und ihre Ladung an Ort und Stelle oder einem anderen geeigneten Ort prüfen (zur Kontrolle der Einhaltung der Zollvorschriften), Personen vorschriftswidrig angehalten und an einem hierfür geeigneten Ort körperlich durchsuchen. Allerdings darf weder ein Zollbeamter noch ein Polizeibeamter ohne Verdacht eine Person durchsuchen, da muss immer ein Anfangsverdacht vorliegen. Mein Vater ist Zollbeamter und ich habe dort zwei Praktika absolviert also bin ich bestens informiert, aber danke ;)

Kommentar von furbo ,

Du darfst nicht vergessen, dass der Zoll letztlich eine Finanzbehörde ist und dafür die entsprechenden Rechte hat. Sicherlich hat der Zoll immer mehr Aufgaben bekommen, mittlerweile wird er sogar als Finanzpolizei bezeichnet. Er hat dennoch nicht die Allgemeinpolizeilichen Befugnisse. 

Hier mal ein Link zu einer interessanten Seie:

http://www.bdz.eu/medien/nachrichten/detail/news/bdz-setzt-sich-fuer-bundesweite...

Btw: auch ich bin "bestens informiert". 

Kommentar von Apolon ,
Mein Vater ist Zollbeamter und ich habe dort zwei Praktika absolviert also bin ich bestens informiert, aber danke ;)

Dann müsstest Du aber wissen, dass der Zoll nicht überall in Deutschland auf der Straße Passanten anhalten darf um sie zu durch suchen.

Wenn du deine Antwort auf das Grenzgebiet oder den Flughafen beschränkst, würde es passen. 

Kommentar von cassandra1999 ,

@furbo generell ja, aber ich redete von den Routinekontrollen.

Kommentar von cassandra1999 ,

@Apolon Ich habe meine Antwort auf die Routinekontrollen beschränkt, davon ausgehend dass er im Grenzbereich kontrolliert wurde. Ansonsten würde dies wohl kaum ein Zollbeamter tun. In der Frage ist aber nicht angegeben, ob er im Grenzgebiet kontrolliert wurde.

Kommentar von Apolon ,

@cassandra

ich gehe zwischenzeitlich davon aus, dass sich der liebe Kosova einen Scherz mit uns erlaubt.

Kommentar von cassandra1999 ,

@Apolon das könnte allerdings sein (oder er wurde selbst Opfer eines Scherzes) :D

Antwort
von Andreaslpz, 144

Was ist dir denn weggenommen worden? Mal davon abgesehen, sicher dass es wirklich Beamte waren?

Kommentar von Kosova1998 ,

die hatten eine uniform und diese 2 Beamten waren sehr dick 

Kommentar von basiswissen ,

Na dann ist ja alles klar: Uniform und Dick-das muss der Zoll sein....
OMG...

Kommentar von Kosova1998 ,

die beiden haben hatten eine pistole  und soo 

Kommentar von JG265 ,

Eine Knarre macht einen aber nicht zum beamten ^^ Davon abgesehen lässt sich bei einer geholsterten Waffe schwer zwischen einer echten Waffe oder z.B. einer einfachen Gaspistole unterscheiden.

Kommentar von winstoner14 ,

Der Zollbeamten haben auch ne kanone im Holster ^^

Kommentar von Andreaslpz ,

Leute, die sich als Zollbeamte verkleiden auch....

Antwort
von Apolon, 159

Darf der Zoll oder die Polizei dir die Sachen wegnehmen?

ich war alleine und bin gemütlich nach hause gelaufen .. dann meinte einer zoll kontrolle ausweis zeigen und taschen leeren..

Zollbeamte dürfen nur im Grenzbebiet, oder auf einem Flughafen kontrollieren. Außerdem, wenn ein Verdacht auf Schwarzarbeit besteht.

Also kann es sich in deinem Fall nicht um Zollbeamte handeln oder du schreibst hier unwahre Dinge.

Kommentar von Kosova1998 ,

An seiner Jacke stand Zoll

Kommentar von Apolon ,

Wie sah denn die Uniform aus ?

War auf dem Ärmel der Uniform ein Abzeichen und wie sah dies aus ?

Hat er dir einen Ausweis gezeigt, oder eine Dienstmarke gezeigt ?

Kommentar von Kosova1998 ,

An dem Arm stand Zoll und noch ein Wappen und in seinem Gürtel hatte er eine Pistole und die farbe der Uniform war grün

Antwort
von zisttoll, 98

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zollamtliche_%C3%9Cberwachung

++++++++

Du bist in die "zollamtliche Überwachung" gemäß $ 10 Zollverwaltungsgesetz geraten. Der Zoll darf auf den Besitz geschmuggelter oder illegaler Waren kontrollieren.

Kommentar von Kosova1998 ,

Ich hatte nur meine Schulbücher und Hefte und 20€ in meiner Hosentasche mehr nicht.. Nichts was einen Verdächtigt machen würde

Antwort
von PerverserSack, 133

Die dürfen deine Tasche nur bei einem gerechtfertigten Tatverdacht kontrollieren. Einfach so aus Spaß darf das weder der Zoll noch die Polizei.

Bist du dir sicher, dass es nicht einfach Diebe waren?

Kommentar von Kosova1998 ,

Ich war gestern in der Schule ,dann bin ich nach Hause gelaufen, als ich fast zu Hause kam haben mich 2 Beamten aufgehalten und ich konnte mich nicht Ausweisen... Die meinten das ich alle meine Taschen leeren soll usw die haben auch meine Schuletasche kontrolliert halt alles ohne Grund. die sagten auch das mich auch nach hausen fahren müssen um meine indentität zu bestätigen . Ich frage mich dürfen sie jeden einfach so kontrollieren? Und darf der Zoll oder die Polizei dir das Geld wegnehmen wenn man viel dabei hat? 

Kommentar von PerverserSack ,

Natürlich dürfen sie dir nicht dein Geld stehlen.

Du bist auf Betrüger reingefallen.

Kommentar von PerverserSack ,

Achso...was mir noch eingefallen ist. Hatten diese Personen wirklich Zolluniform an? Wenn nämlich ja, dann sollte DU bei der Polizei anrufen und dieser mitteilen, dass solche Typen derzeit in deiner Gegend unterwegs sind. Das bringt dir persönlich zwar nichts mehr, aber die Polizei ist dir dankbar und du trägst eventuell zu ihrer Festnahme bei.

Antwort
von Tolihew1905, 270

Aufjedenfall wenn du dich auch nicht Ausweisen könntest und sie den Auftrag erteilt bekommen haben von ganz oben, dürfen sie dir alles wegnehmen was sie als potentielle ansehehn. :D

Kommentar von wolfram0815 ,

Die Anweisung mal eine Tasche zu durchsuchen kommt von ganz oben. Wenn dies der Zoll macht, kommt also die Anweisung persönlich von unserem Finanzminister Wolfgang Schäuble. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Klar. Der Bundesfinanzminister hat ja auch nichts anderes zu tun, als Taschenkontrollen durch Zollbeamte anzuweisen, ^^

Kommentar von abibremer ,

"potentielle" bedeutet bitte WAS???Man sollte Fremdwörter NUR verwenden, wenn man deren Bedeutung sicher kennt!

Antwort
von Geisterstunde, 82

Ja, das können sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community