Frage von Assady313, 114

Polizei und Waffebgesetze , bitte um Hilfe?

Hallo Leute , hier meine Story : Ich habe mir zu meinem Schutz 2 schlagringe und 1 schlagstock angeschafft , da ich aus Religiösen gründen hier in Deutschland Von gewissen gruppen verfolgt wurde /werde. Ich verlohr meine Bauchtasche mit dem Inhalt: Führerschein , Personalausweiß und die oben genannten dinge. Ich bin 19 Jahre Alt , hatte nochnie eine Anzeige Und mache zurzeit Mein Abitur. Die Bauchtasche wurde Gefunden und bei der Polizei abgegen , nun erhielt Ich eine Vorladung , grund :Verstoß gegen das Waffengesetz. Der Vorladung konnte ich nachgehen da ich Verreisst war. Ich wollte die Nächsten tage zur Polizei und ihnen die Warheit erzählen Ich wollte nur von euch wissen mit welchen strafen ich zu rechnen habe. Im Vorraus entschuldige ich mich für die Rechtschreibfehler , da es 01.28Uhr ist und ich tod müde bin und bedanke mich im Vorraus.

Antwort
von FloTheBrain, 10

Das Führen des Schlagstocks ist eine Ordnungswidrigkeit.

Der Besitz von Schlagringen ist eine Straftat.

Letztendlich muss dir bewiesen werden, dass diese Gegenstände auch dein Eigentum waren. Du selbst musst dich nicht belasten, wenn du als Beschuldigter befragt wirst.

In deinem Alter könnten noch Sozialstunden folgen, eventuell aber auch Geldstrafe oder Freiheitsstrafe, falls du verurteilt wirst. Laut Gesetz bis zu 3 Jahre in diesem Fall.

Antwort
von Spacecowgirl, 72

Leugne dass die Sachen dir gehören. Die kann auch nachträglich jemand dort reingetan haben.

Kommentar von vic444 ,

da hat jemand verstanden wie das Rechtssystem funktioniert! Leugnen und sagen es wurde einem ein Streich gespielt bzw. jemand wollte einem Schaden. Anzeige gegen unbekannt wegen Diebstahl und Vortäuschen einer Straftat, weil die Waffen ja niee ihm gehörten ^^

Kommentar von Assady313 ,

Sollte ich also Lügen und sagen , das die sachen nicht mir gehören , das sie vorher nicht dadrin waren? Meine angst ist nur das sie fingerabdrücke nehmen

Kommentar von Spacecowgirl ,

naja da muss man schon abgebrüht sein, wenn man schon so Sachen mit sich herumträgt 

Kommentar von Assady313 ,

Nein.. sowas trägt man mitsich wenn man viel durchlebt hat und die angst groß ist

Kommentar von Spacecowgirl ,

Hol dir doch ein Pfefferspray, die gibt es momentan bei DM zu kaufen. Vergiss aber deinen gefälschten Ausweis nicht, du musst nämlich 18 sein.

Kommentar von furbo ,

Gute Idee. Zur Vernehmung gehen, alles abstreiten und den Diebstahl anführen. Der Polizist protokolliert, der Beschuldigte unterschreibt und die Vernehmung geht in die Akte. Dann ED-Behandlung nach 81b StPO 1.Alternative und Feststellung der Fingerabdrücke auf den Waffen. 

Dann sieht der StA sofort, dass es sich um einen verstockten Lügner handelt, der sogar noch eine andere Straftat vortäuscht. Das gibt sofort noch einen Nachschlag auf die zu erwartende Strafe.

Für wie dumm hältst du eigentlich die Polizei, dass du derat dumme Ratschläge gibst? Offenbar hast du unser Rechtssystem nicht verstanden. 

Antwort
von ES1956, 21

Führen des Schlagstocks ist nur eine OWI, schon der Besitz eines Schlagring aber ist eine Straftat:
Google sagt die Strafe bewegt sich meist im dreistelligen Euro ereilt, auch mal 50 Sozialstunden.
Mit deiner Verfolgungsstory würde ich bei der Polizei nicht anfangen sonst kommst du evtl noch sehr unglaubwürdig rüberkommst ( weiß nicht was davon du beweisen kannst).
Ein Schlagring ist zur SV nicht geeignet, das ist eine heimtückische Angriffswaffe, wie willst auch 2 Schlagring und 1 Stock benutzen?
Es gibt in D legale Mittel zur SV, da finde ich eine harte Strafe gerecht für jemand der unbedingt eine verbotene Waffe führen möchte.

Antwort
von 19shift98, 29

Aufgrund der Tatsache das du eine Bauchtasche trägst, gehörst du weggesperrt !!

Antwort
von Cubrapido, 35

wenn du keine Vorstrafen hast und du noch nicht negativ aufgefallen bist kann das noch glimpflich ausgehen für dich.

wenn du wirklich so gefährdet bist, dann leg dir auf jedenfall Waffen für den Selbstschutz zu, natürlich legal also z.b Elektroschocker, pfefferspray ect 

Antwort
von LetalisAffectus, 56

Wahrscheinlich ne Geldstrafe.

Egal was du denen versuchst zu erklären, dass du verfolgt wirst macht den verbotenen Waffenbesitz nicht gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten