Frage von aixDs,

"Polizei-Sperrungsvirus" und jetzt?

http://www.rtl.de/medien/ratgeber/15113-aa229-6e0f-26/fiese-erpressung-virus-tar...

 

Bin betroffen von diesem Virus, das einzige was ich tuen kann, soll angeblich eine sogenannte "Reperatur-CD" oder "Rettungs-Cd" sein. Wie kann ich die (für Winows XP) machen? Ist das überhaupt noch möglich, oder hätte ich das mit dem infizierten PC machen sollen? Ist es sinnvoller die Festplatte selber zu löschen, bevor der Virus sie löscht?

Hilfreichste Antwort von GEORGvonD,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich hoffe, das diese Lösung noch funktioniert! Das mit der Retungs-CD ist richtig!

Rettungs-CD für die neue Maleware von BKA

http://www.heise.de/software/download/bitdefender_rescue_cd/56298

Damit ist diese Angelegenheit aber noch nicht erledigt. Es folgen noch weitere wichtige Schritte an dessen Ende dann das Formatieren und Neu Aufspielen steht. Die Rettungs-CD musst Du downloaden und als ISO-Datei brennen! Sie ist Boot fähig. Du wirst dann unterhalb noch einige Links finden unter anderem einen von Kaperski, falls diese nicht kunktioniert. Wenn Du die CD einlegst und sie bootet, dann folge deren Anweisungen!

Wenn dein PC dann wieder hochfährt, beginnt die Arbeit:

Kommentar von GEORGvonD,

MALWARE, TROJANER UND VIREN RICHTIG ENTFERNEN

Diese Schädlinge müssen sofort runter:

http://malwarebytes-anti-malware.softonic.de/

 Versuche das angegebene Programm herunter zu laden und folge den Anweisungen. Mache unbedingt ein Update, damit Du die neuesten Signaturen hast! Vollständigen Durchlauf machen, nicht den Quick-Scan. Am Ende kannst Du alle Funde mit Malwarebytes löschen. Viren und Trojaner die sich nicht löschen lassen, steckst Du in Quarantäne. Meldet Dir Malwarebytes  keinen Fund, muss die Möglichkeit eines Fehlalarms Deines Virenschutzprogramms in Erwägung gezogen werden. Wenn Du nicht mehr Downloaden kannst, dann bitte jemanden das Programm auf einen USB-Stick zu laden und starte von dort. Folge den Anweisungen des Programmes. Wenn Du mit einem Stick startest, dann fahre im abgesicherten Modus (F8 eventuell mehrmals gleich nach dem Start drücken) hoch. Wenn Du Malwarebyts nicht öffnen kannst, dann benenne das Programm in z.B.: Hans.exe um.

Danach 2x mit verschiedenen Programmen scannen und wenn die Viren weg sind eine Systemwiederherstellung mit einem Wiederherstellungspunkt vor dem Vorfall machen. Es gehen keinerlei persönliche Dateien verloren. Das hat den Sinn, dass eventuelle Systemzerstörungen durch das Virus rückgängig gemacht werden.

Wenn das nichts hilft, dann mache dich mit dem Gedanken vertraut, dass Du deinen PC Formatieren und Neu Aufsetzen musst. Wenn Du willst, werde ich dir dabei helfen. Das geht nur über Freundschaft>Nachrichten. Ich werde dir genaue und richtige Anleitungen senden und für Rückfragen da sein. Gib dein genaues Betriebssystem an.

 

Kommentar von GEORGvonD,

Wie gesagt, das Formatieren bleibt dir nicht erspart! Wenn Du mit dem Durchgang von Malwarebits fertig bist, dann melde dich bitte über Freundschaft>Nachrichten bei mir, denn so können wir die weitere Vorgehensweise besprechen.

Kommentar von Irmi41,

........

Kommentar von GEORGvonD,

Vielleicht habe ich dir zuwenig erklärt, warum Du zuerst Malwarebyts durchlaufen lassen sollst und dann erst Formatieren sollst. Es ist wegen den Ergebnissen von Malwarebyts, die zum Vergleich mit andern Ergebnissen gebraucht werden um diese erpresserischen Malware mit einfacheren Methoden Herr zu werden. Ausserdem kannst Du dann versuchen deine persönlichen Dateien auf einer Externen zu retten. Diese werden dann vor dem aufspielen auf ein sauberes System ordentlich durchgescannt.

Kommentar von crashlady,

Windows wird echt immer schlimmer

Kommentar von aixDs,

Vielen Dank, hab meine Festplatte jetzt formatiert usw. Herzlichen Dank!

Antwort von kluetje,
Kommentar von aixDs,

da steht auch etwas von einr rettundsdiskete? woher bekomme ich die denn? :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten