Frage von CCTAP, 63

Polizei simkarten puk abfrage?

Mal angenommen einer Person A wird das Handy beschlagnahmt.

Nun wollen die Ermittler den Puk code der Sim Karte vom Provider abfragen. Sie wissen jedoch die Telefonnummer der Simkarte nicht.

Wie wird diese abfrage dann gemacht? Wird dann nach allen sim karten von Person A gefragt und deren puk's?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von MatthiasHerz, 39

Soweit ich weiß, ist die PUK der SIM-Karte zugeordnet, und nicht der Mobilfunknummer.

Anhand der Nummer der SIM kannst aber auch die Telefonnummer ermitteln.

Kommentar von CCTAP ,

?? hat nichts mit der frage tu tun

Kommentar von MatthiasHerz ,

Stimmt, Dein Kommentar hat nichts mit der Frage zu tun, CCTAP.

Hat die Polizei das Mobiltelefon mit eingelegter SIM, lässt sich über die Nummer der SIM vom Provider Mobilfunknummer und PUK erfragen und damit die PIN löschen.

Kommentar von CCTAP ,

die polizei kann aber aus unbekanntwn gründen sie nummer nicht herauslesen

Kommentar von CCTAP ,

die*

Kommentar von MatthiasHerz ,

Da mir die Gründe auch nicht bekannt sind, kann ich nichts weiter dazu sagen.

Antwort
von Wippich, 12

Über die Sim Kartennummer die drauf steht.

Antwort
von DanBam, 40

Sie decodieren die Sim mit Decodiersoftware. JEDE Sim hat ein Zertifikat, das wird decodiert - bingo.

Kommentar von CCTAP ,

? hat nichts mit der frage zu tun

Kommentar von DanBam ,

Doch, die Polizei braucht bestimmt nicht den Provider anzurufen um an die Daten der Sim-Karte ranzukommen. Kleine Kinder mit einem handelsüblichen PC können einen 64-Bit DES binnen 1 Stunde hacken.

Kommentar von CCTAP ,

geh einfach davon aus dass sie es brauchen da die simkarte extern verschlüsselt wurde

Antwort
von PoisonArrow, 31

Wissen vielleicht nicht - aber herausfinden, ganz sicher!

Könnte evtl. ein Kartenlesegerät mit entsprechender Software ausspucken.

Kommt man als Normalbürger natürlich nicht ran, aber wenn man die richtigen Quellen nutzen kann, ist ein Code / Passwort / PIN ... nicht wirklich ein Problem.

Grüße, ----->

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten