Polizei rufen oder abwarten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Polizei ist nicht für Selbstmörder zuständig.

Erkundige Dich bei der Telefonseelsorge oder einer Beratungsstelle, wohin Du Dich wenden kannst, weil Du Dir Sorgen machst. Vielleicht hat auch das Gesundheitsamt jemanden, der für psychologische Fälle zuständig ist.

Zusätzlich solltest Du mit dieser Person reden - warum will sie sich umbringen? Selbstmord ist eine Fluchtreaktion, wenn einer nicht mehr weiter weiß. Dieser Mensch braucht Hilfe - und zwar nicht nur Worte, sondern Taten.

Polizei rufen! So was immer ernst nehmen. Selbst wenn es am Ende fehlalarm war.... Besser ist es. 

An diesem Datum sollten reichlich Menschen anrufen, klingeln, die Person sonstwie stören.

Sobald es so scheint, als könne man diese Person an diesem Tag nicht mehr erreichen, kann die Kavallerie in Gang gesetzt werden.

Vor Erreichen des ultimativen Datums hat die Polizei keinerlei Handhabe.

Höchstens der behandelnde Psychologe, so es denn einen gibt.

Was ist mit den Eltern? Wie alt ist diese Person?

Auf alle Fälle ernst nehmen und der Polizei schildern. Du musst dafür auch keine Kosten tragen etc. 

Sofort die Polizei rufen und schildern. Auch wenn es vorgetäuscht sein könnte,  somit wirst du wenigstens in Zukunft davon Ruhe haben - und vor allem ein gutes Gewissen.

Ernst nehmen.

Wenn jemand um Hilfe schreit, dann braucht er Hilfe.

Was möchtest Du wissen?