Frage von OHshit2016, 22

Polizei hält Roller an?

Wenn man mit dem Roller angehalten wird und die Betriebserlaubnis erlischt (man darf 25 kmh fahren) sind dann auch die 50er Papiere erloschen?

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 5

Hallo,
eigentlich hat man nur eine Betriebserlaubnis.
Entweder für 25 km/h oder für 45 km/h.

Wenn man die Papiere für 45 km/h und dazu ein ein Gutachten über die Drosselung hat, erlischt das Gutachten, wenn etwas am Fahrzeug verändert wurde, so dass es wieder schneller ist.
Dann gilt wieder die Betriebserlaubnis, solange das Fahrzeug nicht auch schneller als 45 km/h ist.

Expertenantwort
von Alpino6, Community-Experte für Roller, 4

Solange du die Papiere hast mit 50kmh und der Roller in seiner Toleranz nicht schneller ist,kannst du egal was für ein Führerschein haben.

Du kannst auch nur 25kmh fahren,bleibt die 50kmh Zulassung bestehen,solange du es technisch nicht umschreibst.

Gruß

Antwort
von peterobm, 3

die 50iger Papiere gibt es nicht mehr

Kommentar von OHshit2016 ,

Man wurde mit der 25er Erlaubnis erwischt und die 50er sind also auch erloschen?

Kommentar von peterobm ,

Roller wurde per Zulassungsstelle auf 25 gedrosselt und eingetragen; du hast "gespielt" das ist eine Straftat Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis

Kommentar von Alpino6 ,

Doch,gibst noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten