Frage von daka2511, 110

Polizei guckt ausweis an nimmt aber keine Personalien auf?

Ein Freund von mir ist von der Polizei nach dem Ausweis gefragt worden, als er vor einem Friedhof saß auf dem verdächtige Geräusche gemeldet wurden. Er War da mit ein paar Freunden (unter 18, und haben vodka getrunken). Die Polizei befragt dir drei ob sie laut gewesen seien oder ob sie irgendetwas gehört hätten. Zwar war der Alkohol weg aber die beiden Beamten rochen den Alkohol Geruch und witzelten ein wenig drüber. sie Fragten nach ausweisen die auch alle drei vorlegen konnten. Die Polizisten sahen sie sich an und schrieben aber nichts auf oder sonstiges. Müssen die drei sich sorgen machen oder machen die Polizisten noch was (Brief nach hause etc.). Die drei sind dann allein ohne polizei nach hause gegangen. Die Polizisten wirkten recht locker.

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 23

Grüß dich,

ich denke nicht, dass da was nachkommt;) Ausweis wird angeschaut wegen dem Alter (auch wenn die unter 18 waren, können sogar wir unterscheiden zwischen 17 und 14 was den Alk angeht...) und ob "bekannte Namen" dabei sind.

Zur Erklärung: Jede Dienststelle hat ein paar "Problemjugendliche". Selbst wenn ein Kollege noch nichts mit denen zu tun hatte, sind die Namen i.d.R. bekannt. Daher wurden die Ausweise angeschaut. Wenn nichts aufgeschrieben wurde, dürfte die Sache erledigt sein:)

Antwort
von DieFarbeGrape, 47

Wenn sie sich nichts notieren, passiert normalerweise nichts.

Kommentar von daka2511 ,

Ja sie haben sie direkt nach dem angucken wieder aufgehändigt und die drei durften gehen

Antwort
von cookie0405, 75

Nein die müssen sich keine Sorgen machen weil sie ja nicht randaliert haben
hätten sie die Personalien aufgenommen hätten sie es von der Leitstelle prüfen lassen/nachfragen und das haben sie ja nicht gemacht wie du gesagt hast sie wirkten locker :))

Kommentar von daka2511 ,

und die merken sich dann auch keine Namen und gucken das später nach

Kommentar von cookie0405 ,

Nein werden sie nicht kein grund zur sorge :))

Antwort
von Volkerfant, 29

Da seid ihr glimpflich weggekommen. Wenn die Polizei eure Adressen nicht aufgeschrieben hat, braucht ihr auch nichts weiter befürchten.

Antwort
von motorrad95, 52

Nein, müssen sich keine Sorgen machen. Wenn die Polizisten locker waren und nichts aufgeschrieben haben, dann war das nur eine pädagogische Maßnahme. Sonst hätten sie sagen müssen, dass sie Anzeige gegen sie erstatten oder ähnliches.

Antwort
von GirlyFam, 30

Sie haben auch ein Leben und wollen nicht sterben

Kommentar von daka2511 ,

heißt das sie machen nichts ?

Kommentar von GirlyFam ,

Nein! Vlt merken Sie sich deine Adresse und du bekommst Post! ANZEIGE IST RAUS

Antwort
von Papabaer29, 29

Da passiert nüscht.

Wahrscheinlich waren die Polizisten auch mal jung ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community