Frage von Marti1988, 1.172

Polizei Funk abhören?

Hallo ich habe eine Frage und zwar ich besitze Handfunkgerät : Retevis RT-5R

und ich will hören Z.B. Polizei funk, Feuerwehr Funk, Rettungs Funk, und Zoll Funk wie kann ich meine Funkgerät einstellen das Polizei, Feuerwehr, Rettungswagen und zoll Abhöre ??

Antwort
von Blumenacker, 1.057

Alle oben aufgezählte Institutionen haben BOS Status (BOS = Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben). Es ist generell verboten, BOS-Frequenzen anzuhören. Wer ein Empfangsgerät hat - die man frei kaufen kann - macht es natürlich trotzdem.
Die Polizei hatte genau wegen dieser Abhörmöglichkeit wirklich wichtigen Funkverkehr schon lange auf ein Handynetz ausgelagert. Aber zumindest die Polizei hat ihren Funkverkehr inzwischen digitalisiert. Polizeifunk kann man überhaupt nichtmehr abhören.

Kommentar von Blumenacker ,

Und wie man das einstellt, darf hier nicht verraten werden, weil das eine Anleitung wäre zu gesetzeswidrigem Verhalten.

Kommentar von Gluglu ,

So offen wie Du das hier herumposaunst solltest Du vielleicht wissen, das schon seit Längerem die Bundesnetzagentur auf der Jagd nach "Abhörern" ist. Solltest Du in der Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis entsprechend groß aufsprechen und es ist Jemand dabei, der Dich nicht mag... genügt ein Anruf und Du bekommst unter Umständen Besuch, der sich mit Deinem Scanner und einer Anzeige wieder verlässt!

Es ist Dir nur gestattet, freien Funkverkehr (das sogenannte öffentlich gesprochene Wort) abzuhören. Das ist Amateurfunk, CB- Funk, Freenet und PMR. Alles Andere, auch Taxi- und Betriebsfunk, zählen mittlerweile zum nicht öffentlich gesprochenen Wort... und Du must, laut Gesetz, sofort die Frequenz wechseln wenn Du versehentlich auf sowas triffst. Sowohl über den dabei gehörten Inhalt als auch die Tatsache des Empfangs mußt Du Stillschweigen bewahren. Bei Zuwiderhandlung wird das Gerät eingezogen und Du bekommst eine Strafe (bzw. Deine Erziehungsberechtigte). Selbst wenn sie Dich mit dem Teil erwischen und es ist gerade nicht auf einer für Dich illegalen Frequenz eingestellt, so reicht vor Gericht bereits eine von Dir mit einer verbotenen Frequenz belegten Stationstaste als Beweis aus.

Die Rechtslage ist hier eindeutig... auch wenn man oft die Ignoranz dieser Tatsachen von anderen hört, die munter zum illegalen Zuhören motivieren!

Mfg

Kommentar von Marti1988 ,

Woooow ich wurste nicht da hast du recht liebe Finger weg 

Kommentar von Blumenacker ,

Wo steht, daß ich einen Scanner habe und daß ich zum illegalen Zuhören motiviere? Man kann ja wohl davon ausgehen, daß jeder, der so ein Gerät haben will, in der Betriebsanleitung genau auf Deine Ausführungen hingewiesen wird.
Aufpassen soll getrost jeder auf sich selber. 

Kommentar von nilsman80 ,
Antwort
von AssassineConno2, 886

Gar nicht da dies verboten ist. Außerdem ist das mit normalen Funkgeräten zumindest bei der Polizei schonmal unmöglich.

Antwort
von waswesich, 177

...natürlich ist es illegal,aber man kann dennoch ALLES abhören, Voraussetzung
ist halt das richtige Equipment. Ob man das jetzt darf oder nicht ist doch uninteressant, wenn man nicht erwischt wird oder man wird nicht verraten,

C’est la vie...

Antwort
von Nemesis900, 935

Garnicht da deren digitaler Funk verschlüsselt ist.

Kommentar von Biberchen ,

genau, da kommt Marti etwas zu spät! In der Nähe von Flughäfen kann er noch den Flugfunk hören ist aber auch verboten.

Antwort
von landregen, 816

Dieses Forum dienst nicht dazu, Anleitungen für rechtswidriges Verhalten einzuholen.

Siehe hier: http://www.funkwelle.com/bos-betriebsfunk/polizeifunk-abhoeren-rechtslage-detail...

Kommentar von Marti1988 ,

das war einfache frage !!!!! 

Kommentar von landregen ,

Sie widerspricht den Guidelines. Es ist verboten, den Polizeifunk abzuhören. Hole dir hier bitte keine Tipps, wie du Gesetze brechen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community