Frage von kromma09, 136

Polizei, dein Freund und (nicht) Helfer?

Hallo, bei mir ist jemand Gewaltsam in meine Wohnung eingedrungen und ich wurde dabei Verletzt. Habe den besagten rausgeworfen und sofort die Polizei Angerufen. Polizei incl. Krankenwaagen kam auch recht schnell. Habe dann Anzeige wegen Hausfriedensbruch mit Körperverletzung erstattet. Der besagte hat sich vom Acker gemacht, fuhr ca. 500 Kilometer bis nach Hause und erstattet dann auch eine Anzeige wegen Körperverletzung, weil ich ihn angeblich Geschlagen und getreten haben soll. Der Hammer is aber, das die Polizei voll auf seiner Seite ist. Ich bekomme weder Antwort, noch geht bei der Polizei jemand ans Telefon, aber dem besagten wird alles sofort übermittelt. Wie soll man sich da verhalten, danke

Antwort
von DennisAk, 36

Also die Polizei ist weder auf deiner, noch auf seiner Seite.

Die Polizei ist allerdings dazu verpflichtet, jedem Verdacht nachzugehen, das rechtliche klärt dann ein Gericht. Und da die Person ohne dein Einverständnis in deine Wohnung eingedrungen ist, vermute ich mal dass du dich nur Gewehrt und ihn nicht halb zu Tode geprügelt hast, als er schon wehrlos auf dem Boden lag. Deshalb denke ich mal, das das Recht auf deiner Seite ist und dir nichts großartiges droht. Allerdings würde ich mich trotzdem an meinen Anwalt wenden.

LG Dennis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten