Frage von ToGoT, 173

Wie ist das bei einer Polizeibewerbung mit der ärztlichen Untersuchung auf Drogen?

Hallo,

Ich habe in 6 Tagen einen Termin zum Einstellungstest der Polizei Berlin. Ich nehme stark an das dort auch die ärztliche Untersuchung durchgeführt wird. Meine Frage ist lässt sich das Nachweisen ob man Drogen genommen hat und kostet das vielleicht den Bewerbungsplatz ?

Antwort
von Alisilonos, 60

Soweit ich weiß ist THC noch 3 Monate nach Konsum im Blut erkennbar, du könntest es aber so aussehen lassen als würdest du Tabletten nehmen, da musst du dir nur die richtigen besorgen ! Außerdem solltest du das doch bitte nicht im Dienst tun mit dem Konsum ich wünsche dir Glück !

Kommentar von lPascalL97 ,

Im Urin nicht im Blut.
Im Blut ist es je nach Konsum 1 Woche nachweisbar

Kommentar von Sirius66 ,

Es gibt da mehrere Werte und auch unterschiedliche Messmethoden. Man gut, daß die nicht jeder kennt ...

Es kommt raus - so oder so. Und dann ist man weg - egal, in welchem Stadium des EAV man sich befindet?

Gruß S.

Antwort
von xXBackfischXx, 109

Ja, dort wird ein Drogentest gemacht und das lässt sich sogar ein paar Wochen später noch nachweisen. Ich kenne jemanden der nur wegen erhöhtem Blutdruck nicht genommen wurde; bei Drogen bist du da komplett durch.

Kommentar von Sirius66 ,

Der Drogentest kommt später. Aber die Einstellungskommission wird es schon richten. Er/sie wird den Eignungstest nicht schaffen, also gar nicht zu PÄU müssen.

Gruß S.

Kommentar von xXBackfischXx ,

Das kann natürlich auch sein. Es würde die ganze Sache auf jeden Fall vereinfachen.

Kommentar von Verwalter12 ,

Ob sie dich auch wirklich nehmen, steht auch nicht fest. Er kann ja auch bei der sportlichen Prüfung durchfallen, also und bei der gesundheitlichen Prüfung sowieso. 

Antwort
von azeri61, 53

tja dir werden 4 kanüle blut abgenommen such dir schonmal was neues falls du in den letzten wochen was genommen hast.

Kommentar von azeri61 ,

einstellungstest und ärztliche untersuchung sind nicht am selben tag! wenn du sehr viel glück hast bekommst du den termin zur untersuchung(falls du das eav bestehen solltes und das auch noch mit einer ausreichenden punktzahl) in ca. 3-4 wochen aber sogar dann kann die droge festgestellt werden in deinem fall würde ich die bewerbung zurückziehen und mich für das nächstemal bewerben vllt erreichst du dann eine der polizei entsprechende reife und lässt die finger von drogen

Antwort
von aXXLJ, 50

Informiere Dich über die Möglichkeiten Drogentests zu Deinen Gunsten zu manipulieren, wenn Dir die Aussicht auf den Polizeidienst so viel bedeutet.

Im Übrigen sollte man als Bürger meiner Meinung nach lieber mit Polizisten zu tun haben, die über konkrete Erfahrung verfügen - anstatt über bloßes sachfremdes und theoretisches Wissen...



Antwort
von Verwalter12, 104

Anhand deiner Frage gehe ich davon aus, dass du Drogen zu dir genommen hast. Ja dass kann dich den Bewerbungsplatz kosten, die nehmen dich nicht mal, wenn bei der ärztlichen Untersuchung rauskommt, du hast Drogen genommen. Pfui und du willst Polizist werden.

Kommentar von DirtyRap ,

Bist du irgendwie der Samarita des Volkes? Wen interessiert es, ob dein Vater bei der Polizei Berlin arbeitet, was er eh nicht tut? Was bringt es dir, wenn du ihn verpfeifst? Die Polizei macht sowieso den Anschein als wenn da jeder 2te auf Drogen wäre. Mach mal lieber deine Hausaufgaben vernünftig und sorge dafür, das du nicht zur Polizei musst. Und dank Menschen wie dir, wird die Nächstenliebe immer weniger praktiziert. Unglaublich.

Kommentar von Verwalter12 ,

Ja, sowas schreiben nur Leute, die keine Ahnung vom öffentlichen Dienst haben. Da hast du wohl deine Hausaufgaben nicht gemacht, informiere dich mal besser, bevor du hier so herum nölst. 

Kommentar von ToGoT ,

Ich bedanke mich bei euch ihr macht mir Mut und gibt mir Hoffnung! 

Kommentar von Verwalter12 ,

Genau, rede es dir solange ein, bis du ganz fest daran glaubst. Und in 6 Tagen folgt die Ernüchterung. Und dann geht das Geheule los, viel Spaß.

Kommentar von ToGoT ,

Warum musst du meine Zukunftspläne zerstören! Ist das Normal mittlerweile ?

Kommentar von xXBackfischXx ,

Warum nimmst du dann auch Drogen wenn du zur Polizei willst? Das geht doch schon rein aus moralischen Gründen nicht! Außerdem ist es doch klar dass sie vorher wissen wollen ob du überhaupt selbst das Gesetzt achtest bevor du es bei anderen kontrollierst. Klar, nicht jeder Polizist hat eine weise Weste aber man sollte doch wenigstens mit so einer Einstellung an die Sache ran gehen....

Kommentar von Sirius66 ,

SAMARITA - Jau

Kommentar von ToGoT ,

Außerdem will jeder doch auch Erfahrungen sammeln und Ich bin ja wohl kein Junkie !

Kommentar von Elivbv ,

Hast du dir klar selbst zerstört.

Kommentar von TobiasRoc ,

Backfisch glaubst etwa das kein Polizist jemals Drogen konsumiert hat? jeder sollte wissen was er will und viele leute wollen eben mal austesten und evtl auch mehrere male nehmen nur weil man Zukunftspläne hat die damit nicht ganz vereinbar sind soll das etwa heissen das man dann komplett still leben soll?

Kommentar von azeri61 ,

austesten hin oder her aber nicht eine woche vor einer polizeibewerbung

Kommentar von Verwalter12 ,

Ich bin auch der Meinung, dass er es nicht schaffen wird.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 85

Iwo - kannst ruhig kurz vorher noch einen Dübel nehmen. Machen die alle. Hat keinen Einfluss auf deine Bewerbung, wieso auch?

Gruß S.

Kommentar von Verwalter12 ,

Nicht alle nehmen Drogen, vor allem zukünftige Gesetzeshüter sollten es nicht tun. Und wenn, dann nicht kurz vor der gesundheitlichen Untersuchung bei der Polizei.

Kommentar von Sirius66 ,

... unterschwellige Messages SINNERFASSEND lesen ...

Kommentar von JuraErstie ,

Made my day xD

Kommentar von cool2212 ,

#ironie

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten