Frage von Suspus, 199

Polizei bewerben mittlerer Dienst. Sehstärke?

Moin,

möchte mich gerne bei der Polizei bewerben, jedoch steht in den Formularen nun etwas von ''ärtztlicher Befund zu den Augen''. Hab bereits im Internet geforscht und nur demotivierende Sachen gefunden. Zu meinen Augen: Links= -3,75 Dioptrin // Rechts= -3,5 Dioptrin. Hab gelesen, dass sich das Sehvermögen nicht nur mit den Dioptrinwerten zusammensetzt, sondern auch mit anderen Faktoren. Hab ich nun eine Chance oder nicht? Grüße, Suspus

Antwort
von siggibayr, 136

Die Polizeidienstverordnung (PDV) 300 gibt die Richtlinien für sämtliche im Rahmen der Einstellungsuntersuchung beim Polizei Ärztlichen Dienst (PÄD) stattfindenden Untersuchungen vor und gilt bundesweit. Sie ist eine Dienstvorschrift nur für den dienstlichen Gebrauch und deshalb im Internet nicht aufrufbar.

Ein Auszug wurde jedoch durch die Polizei Bremen im Internet veröffentlicht:

Merkmale, die die Polizeidiensttauglichkeit ausschließen

5.1.1Missbildungen, Defekte oder chronische oder zum Rückfall neigende Krankheiten des Augapfels, der Augenmuskeln, der Augenlider, der Tränenorgane, der Hornhaut (Hornhauttrübungen, sofern sie das
Sehen behindern) und des inneren Auges

5.1.2 Schielen, Augenmuskellähmungen, Nystagmus

5.1.3 Augendruckerhöhung über 20 mmHg

5.1.4 Brechungsanomalien oder Augenerkrankungen, die die Benutzung von Kontaktlinsen oder Intraokularlinsen erfordern

5.1.5 Zustand nach refraktionschirurgischem Eingriff mit unklarer Prognose

5.2.1 unkorrigierte Sehschärfe (Fernvisus) schon auf einem Auge von weniger als 0,5, wenn das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet ist, von weniger als 0,3, wenn das 20. Lebensjahr vollendet ist 5.2.2 korrigierter Visus unter 0,8 schon auf einem Auge, selbst bei einem Visus von 1,0 des anderen Auges

5.2.3 unzureichender Nahvisus Hyperopie in Zykloplegie über +2,5 dpt spärisch schon auf einem Auge

5.2.4 unzureichendes räumliches Sehen herabgesetzte Dämmerungssehschärfe erhöhte Blendungsempfindlichkeit Gesichtsfeldeinschränkung schon auf einem Auge

5.2.5 die astigmatische Komponente einer Fehlsichtigkeit darf +/-2,5 dpt nicht überschreiten

5.2.6 der Unterschied der Fehlsichtigkeiten beider Augen (Anisometropie) darf +/-2,5 dpt nicht überschreiten

5.3.1 Farbsinnstörung

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 106

Hallo,

hilfreich wäre es gewesen, wenn du dazu schreibst, in welchem Bundesland du dich bewerben willst. Polizei ist Ländersache, also hat jedes Bundesland andere Voraussetzungen... Bei uns in Bayern ist eine Grenze bei 1,5 Dioptrin, bei dir wäre das also weit drüber:(

Wünsche dir aber viel Erfolg!

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 103

Ohjee - eher nicht. Deine Dioptrin machen ein Erreichen der erforderlichen Sehstärke ziemlich unmöglich. Die Grenze liegt bei -2,5/-3. Käme denn eine Laser-Therapie infrage?

Du kannst das hier mal nachlesen:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewtopic.php?p=13774#13774

Gruß S.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community