Frage von FioraOP, 287

Polizei abgehängt, was jetzt?

Hallo, angenommen ein Polizeiwagen hätte mir signalisiert rechts ranzufahren, und ich hätte über ne Fußgängerbrücke die Fliege gemacht. Das Kennzeichen haben sie zu 100% was könnte auf mich zukommen? (Natürlich ist davon auszugehen das ich für das bewegte motorrad keinen Führerschein habe und das Motorrad über meinen Vater angemeldet ist) Natürlich bezieht sich die Sache nicht auf mich und ist rein theoretisch.

Grüße

Antwort
von fernandoHuart, 153

Frühstück die ganze Woche zu Bett bringen, davor knien und sagen "Vater, ich möchte Etwas beichten" ;-)

Im Prinzip werden sie sich an Fahrzeugshalter wenden. Warum bleibt ab zu warten. Steht eventuell Wiederstand gegen Vollzugsbeamte oder so. Und eventuell ein Check der Maschine. Und mit Sicherheit ein Papa Sermon der Dritte Art.

Kommentar von AssassineConnor ,

Nein...eher wegen Fahrwn hne Fahrerlaubnis und verstoß gegen Straßenverkehrsgesetz (Missachten der Zeichen eines Polizeivollzugsbeamten)

Kommentar von AssassineConnor ,

Bzw. StVO

Kommentar von fernandoHuart ,

Auch Recht.

Über ein Fussgängerbrücke zu flüchten ist lt. StVO eine schwere Eingriff im Strassenverkehr. Aber der Threadsöffner hat schon richtig DReck am Stiefel.

Antwort
von Timcaros, 189

Ein hübsches Sümmchen würde das schon kosten, denk ich. Zum Glück passiert dir sowas nicht ;)

Kommentar von FioraOP ,

Hier ist jedoch zu differenzieren. Man muss abwägen was das geringere übel ist. Es muss erst mal bewiesen werden wer das Gefährt bewegt hat. Wenn ich anhalten bin ich zu 100% dran.

Antwort
von ahmedschachbret, 121

in deutschland ist das so das die polizei dir das nachweisen muss, und wenn die dich nicht persönlich bei der tat ergriffen haben, und die dir das nicht nachweisen können bist du frei :))))

aber die können dann dein vater dazu zwingen einen fahrtenbuch zu führen wer mit seine fahrzeige gefahren ist :))

und wenn du unerlaubt damit fähst und dir was zu schulden kommen lässt dann muss er dich wegen diebstahl anzeigen :))

ein führerschein ist sicherlich preisgünstiger als dieser stress den du und dein vater durch machen müsst

Antwort
von kami1a, 146

Hallo! Man sollte sich bei der nächsten Polizeistation melden, alles Gute.

Kommentar von yoda987 ,

Weichei

Kommentar von kami1a ,

Wenn du mich kennen würdest würdest Du über den Witz selbst lachen

Antwort
von micha791999, 46

Ich würd mal sagen da kommt dann balt ein Brief nach hause mit wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte (glaub ich zumindest das das so heißt) aber sei froh das dir sowas nich passiert. ;D

Antwort
von MrEdge125, 28

Maschine am besten bei Oma die nächsten Wochen abstellen 😉

Antwort
von implying, 121

da braucht ihr wohl beide ein gutes alibi xD

Antwort
von CA2311, 71

Rein theoretisch so was ist vorgefallen.....würde ich sagen das der Flüchtige  auf dem Motorrad sollte es seinem Vater beichtet bevor die Polizei klingelt. Weil wenn die Polizei das Kennzeichen hat, hat sie ja auch die Adresse. Also wird sie kommen, am besten ist Beichten. Ärger gibt es eh und ich denke das es auch rauskommt die Polizei ist ja nicht blöd, und der Vater wohl auch nicht.
Am besten ist zu versuchen den Ärger irgendwie zu reduzieren, den Ärger gibt es mit Sicherheit für sowas reinlich.
Von den Maßnahmen der Polizei ganz zu schweigen.

Antwort
von melly2626, 88

Solange sie nicht gesehen haben dass du gefahren bist, können sie dir nichts. Sie können dir dann nicht unterstellen dass du nicht angehalten hast und dass du überhaupt gefahren bist.

Kommentar von FioraOP ,

Genau das habe ich auch herausgefunden. Die aktuelle deutsche rechtssprechung ist tatsächlich so das der Fahrer zweifelsfrei identifiziert werden muss. Wollte es nur noch mal bestätigt haben ^^

Antwort
von HilflosPerson16, 114

Je nach dem wie alt du schon bist schlachte dein Sparschwein aber nur theoretisch; )

Kommentar von ahmedschachbret ,

haha :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community