Frage von Testmix21, 106

Polizei - Freund und Helfer - stimmt der Spruch noch?

Hi zusammen, stimmt der Spruch noch, eure Meinung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blade1989, 59

Ne! Wenn man sie braucht sind sie nicht da oder brauchen einfach zu lange und machen einen dumm an wenn nix los ist

Kommentar von Testmix21 ,

Auffällig ist irgendwie, die Beamten sind nicht mehr so freundlich und nah zum einen wie vor Jahren es mal war...

Antwort
von DrKlug, 35

NEIN--

Ein polizist sagte mir mal bei ner verkehrskontrolle : Freund und Helfer? Sind wir schon lang nicht mehr..

außerdem welcher Freund oder welcher Helfer knupft jemandem Geld ab?.. sie sind jedigliche Staatsdiener..sie dienen dem Staat und nicht dir..

als ich dann damals weggefahren bin und bei ner Ampel die gelb blinkte  vorbeirauschen wollte weil ich dachte die Ampel blinkt durchgehen gelb (bei uns in Wien ab 21Uhr, war auch ne unbefahrene Straße) bekam ich ne Strafe von 100 Euro angehängt weil ich ja angeblich über rot gefahren bin.. ja ich weiß wenn die Ampel gelb blinkt und dann rot wird sollte man stehen bleiben, aber ich dachte sie ist durchgehend gelb blinkend und haben mir das angehängt die Bullenschweine..seitem fahre ich 29 auf der 30er Zone in der stadt und und bleibe zu 80 Prozent bei gelb blinkend stehn.. will mit der polizei keinen Kontakt haben, die machen dir nur das Leben schwer und die Brieftasche leicht.. man muss dann in dem monat auf vieles verzichten weil die Petzen unseres Staates ja dein vergehen weitererzählen müssen..ich rede lieber nicht weiter weil ich sonst noch verhaftet werde.. argh

Kommentar von Angie807 ,

Was können denn die Polizisten dafür was du denkst? Ist ja völligst schwachsinnig und die Strafe absolut gerechtfertigt .... Ich hab gedacht die Ampel ist grün und nicht rot und somit bin ich straffrei? Schau dir mal die aktuelle Situation an in der die Arbeiten müssen, ich möchte im Leben nicht mit Ihnen tauschen. Und Diener des Staates? Natürlich! Das ist ihr Job! Unfassbar ....

Kommentar von DrKlug ,

Gelb blinkend bitteschön..ich weiß wovon ich rede.. wie oft hast du schon was gesehen was "illegal" war aber derjenige nicht dafür büßen musste.. aber dann du aufeinmal schon?! sowas ist unfair

noch dazu es war nach 21 Uhr und das ist eine unbelebte Straße gewesen, da dachte ich die sei gelb blinkend durchgehend und nicht gelb blinkend rot..bin ja nicht über rot gefahren und die sagen aber übe rot gefahren.. diese 2 Volltro**el Cops waren A****löcher..du kennst die Situation ja nicht vermutlich..

Antwort
von bunker25, 44

Schmarotzer, Stellenabbau, Flüchtlingskrise sind nur ein paar Faktoren warum das heutzutage so ist. Es sind auch nur Menschen und da immer mehr Stellen abgebaut werden haben Sie immer mehr zu tun. Das verstehen die meisten nicht reagieren aggressiv auf die Polizei wenn diese im Stress sind, worauf diese einfach immer angepisst sind was man dann auch irgendwo wieder verstehen kann.

Antwort
von FragenAntwort3n, 56

Eigentlich schon

Antwort
von sr710815, 21

der Begriff ist ja negativ belegt & aus dem 3. Reich. Manche Polizisten sind nett, andere wiederum Idioten.

So war ich damals noch recht korpulent & wurde allen Ernstes gefragt, ob ich nicht zu schwer für das Motorrad sei. BMW 800 GS mit 260 kg Zuladung.

Antwort
von loeweufdapiste, 29

Feind und helfer in einem :D

Kommentar von Torrnado ,

beste Antwort ever ! hahaha...^^

Antwort
von 230VoltLutscher, 45

nein das war mal als es noch Volkspolizei hieß

Kommentar von PatrickLassan ,

'Volkspolizei' gab es in der DDR. Anscheinend hattest du wegen der Gnade der späten Geburt nie Kontakt mit denen, sonst würdest du so etwas nicht schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community