Frage von Freakygirly123, 35

Politische Zitate?

Hallo, mich würde mal eure Meinung zu diesen Zitaten interessieren, die ja beide den Begriff Politik definieren sollen:

'Der Gegenstand und das Ziel der Politik ist der Friede.'

'Politik ist die Kunst, die Leute zu veranlassen, sich um das zu kümmern, was sie angeht.'

Was haltet ihr davon? Welches findet ihr zutreffender?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 9

Beide Sätze haben ihre Berechtigung!

Der erste Satz gibt insbesondere eine Zielsetzung politischen Handelns vor: "Friede". Wer in politischer Verantwortung steht, der muss sich darum bemühen: a) nach außen und in seinen Beziehungen zu anderen Ländern den Frieden zu wahren und nach Möglichkeit eine engere Zusammenarbeit z. B. in wirtschaftlichen Fragen zu erreichen; b) nach innen die gesellschaftlichen Gegensätze auszugleichen und Verhältnisse herzustellen, die allen Gesellschaftsschichten zumindest ein zufriedenstellendes, auskömmliches Miteinander ermöglichen.

Der zweite Satz zielt vorallem auf die organisatorischen Verhältnisse eines Staates ab, konkret auf die u. a. in Deutschland herrschende Demokratie, die auf Dauer nur funktionieren kann, wenn sich alle Bürger des Landes in irgendeiner Weise und nach ihren jeweiligen Fähigkeiten und Möglichkeiten für die Demokratie engagieren. Ein Engagement kann sich auf Teilnahme an den Wahlen beschränken, es kann aber auch mehr umfassen, z. B. aktive Teilnahme an der politischen Willensbildung und der Politik in den Kommunen, den Ländern oder im Bund; durch Beitritt zu einer Partei oder durch Gründung einer eigenen Partei usw.

Insofern sind beide Sätze, jeder für sich, "zutreffend"!

MfG

Arnold

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 3

Beide Sätze erfassen als isolierte Aussagen nur ein Bruchteil von dem, was Politik ausmacht und verfehlen vor allem den Kern, um den Politik sich dreht - Kampf um die gesellschaftliche Gestaltungsmacht.

Insofern halte ich rein gar nichts von diesen Sprüchlein.

Antwort
von soissesPDF, 1

Keines von beidem.
Politik ist den Leuten ein x für ein u zu verkaufen.

Ergibt sich schon aus dem Begriff Volk = germanisch "der folgt".

Antwort
von Hemerocallista, 14

wichtig ist, was hinten rauskommt

(helmut kohl)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community