Frage von 4nn4l3n4, 48

Politische Frage IS Öl?

Also, ich hab da mal eine Frage über Politik. Und zwar hab ich folgendes gehört: der IS verkauft illegal (?) Öl. Teils an die Türkei und verdient somit Geld von dem sie deutsche Waffen kaufen?! Stimmt das so? Sind Deutschland und Türkei nicht damit mitschuldig am Terror?

Antwort
von JUK1002, 16

Deine Frage zeigt, daß Du schobn kräftig fixiert bist auf "polical Correctness", nicht alles nachplappern, was in manchen Medien steht.

Zu Deiner Frage: Viele LkW- Fahrer in der Türkei (ich habe da mal 3 Jahre dicht an der syrischen Grenze gearbeitet) arbeiten auf eigene Rechnung, kaufen und verkaufen  Öl (welches häufig als Hausbrand oder zum Kochen verwendet wird).

Staaten oder die großen Mineralölfirmen können es sich nicht erlauben, gegen den IS:Boykot zu verstoßen: denen droht dann ein "VW-Skandal".

Zu den Waffen: hast Du schon mal ein G36 oder G3 auf den Bildern vom IS gesehen ?, nein nur Kalashnikows und das sind bekanntlich keine deutschen Waffen.

Die Türkei würde ich nicht ganz freisprechen von einer Mitschuld, hat sie (insbesondere Herr Erdogan) in senem Haß gegen Herrn Assad (sen wie jun.) den IS gestärkt, so wie alles Islamische.

Aber laß´mal Deutschland raus, Wir sind nicht überall mit Schuld an dem Unsinn auf der Erde,.

mfg

JUK

Antwort
von Ninombre, 41

Das ist ja prima, dass Du Dich das auch fragst und diese Frage mal wieder eine Runde drehen darf.

Bei der Gelegenheit auch was zu Russland, Atombombe und 3. Weltkrieg?

Antwort
von ES1956, 27

Wenn du google nicht benutzen möchtest gibt es Alternativen

https://startpage.com/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community