Frage von gossipes123, 140

Welche politischen Erfolge sind unter der Regierung der CDU und Angela Merkel und von der SPD seit dem 21. Jahrhundert zu verzeichnen?

Antwort
von Interesierter, 121

Schau dir mal die Arbeitslosenzahlen an. Diese sind seit 2000 deutlich gesunken. Die Wirtschaft ist stabil. Wir haben einen stabilen Frieden in Mitteleuropa. Jedermann hat freien Zugang zu Bildung. Jedem stehen umfangreiche Rechte zur persönlichen Entfaltung zu. Wir haben ein stabiles soziales Netz. Dem durchschnittlichen Deutschen ging es noch nie so gut wie heute.

Du solltest dir nicht nur die Verbesserungen oder Verschlechterungen anschauen sondern auch die Tatsache, dass unser unbestritten sehr hoher Standard erhalten wurde.

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie gut sie es hier in Deutschland haben. Wer hier meckert, der meckert auf verdammt hohem Niveau und sollte einfach mal schauen, wie es den Leuten in anderen Ländern so geht. 

Kommentar von Modem1 ,

Das sage mal den Leuten die an der Tafel anstehen weil ihr Geld fürs Essen sonst nicht ausreicht..

Kommentar von Interesierter ,

Stell dir mal vor, es gäbe keine Tafel. Schon diese ist keine Selbstverständlichkeit und eigentlich nur ein einem Land, in dem ein gewisser Wohlstand herrscht, überhaupt erst möglich. 

Ist das Glas halb leer oder ist es halb voll? Und wäre dir ein ganz leeres Glas bzw. überhaupt kein Glas lieber, als ein halbes Glas?

Frag die Menschen, die an der Tafel anstehen, ob sie mit den Einwohnern von Aleppo oder Homs tauschen möchten. Armut in Deutschland ist ein relativer und kein absoluter Begriff. 

Antwort
von Modem1, 105

Wer weis schon wie die Zahlen getürkt werden um Erfolge vorzutäuschen. Wer die Rente ab 70 Jahre im Visier hat, aber die ab 50 Jährigen aus der Arbeitslosen Statistik herausschmeißt hat jeweiligen Glauben an ehrliche Zahlen bei mir verloren. 

Kommentar von Interesierter ,

Die Rente mit 70 wird kommen. Wer einigermaßen rechnen kann, weiss das. 

Als die Rente mit 65 eingeführt wurde, hatten wir eine Lebenserwartung von 75 Jahren. Das heisst, auf 45 Beitragsjahre kamen 10 Rentenjahre. Anders ausgedrückt, ein Verhältnis von 4,5 zu 1. 

Heute werden die Leute im Schnitt 85 Jahre alt. Bei einem Renteneintritt mit 65 kämen auf 45 Beitragsjahre 20 Jahre Rentenbezug. Folglich müsste man die Renten halbieren oder die Beiträge verdoppeln bzw. irgend eine Zwischenlösung suchen. 

Die logische Konsequenz daraus ist, dass wir länger arbeiten müssen.

Kommentar von Modem1 ,

Das wird in der Praxis nicht funktionieren da es Berufe gibt wo die Arbeitskraft eher verschlissen ist.

Antwort
von Micromanson, 106

Bildung miserabel bzw ungerecht, Rente das letzte, Hartz 4 für die Tonne, Kriegstreiber, aber die Wirtschaft. Die Wirtschaft boomt größtenteils und die Konzerne haben Merkel im Anus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community