Frage von aliakbari14, 25

politisch nachhaltig sein?

Hallo! Ich muss am Montag eine Präsentation halten.Meine Leitfrage lautet, ob unser politsche System in der BRD nachhaltig genug ist, um es für spätere Generationen zu erhalten. Da ich mit 3 Freunde in einer Gruppe bin, sind die folgenden Themen meine Schwerpunkte: -Demokratische Wahlen durch das Volk -Rolle der Parteien in der Politik -Interessenvertretungen

Meine Frage lautet, ob ihr mir helfen könnt erstmal zu verstehen was man überhaupt unter ''politisch nachhaltig sein'' versteht. Des Weiteren würde ich mich freuen, wenn jemand zu meine Themen mir etwas mehr Infos reichen könnte . Danke im Vorraus! MfG :)

Antwort
von Neapelgelb, 10

Dazu mußt du dich mit Demoraktie, (bes. Demokratie in der Neuzeit) befassen. Demokratie fußt auf bestimmten Werten. Nicht die Demokratie trägt die gesellschaftlichen Werte, sondern die Werte tragen die Demokratie. Gehen diese tragenden Werte, die aus altem Wissen und neuen Erfahrungen geschöpft sind, verloren, geht auch die Demokrtie verloren. Wenn die nächsten Generationen die Quellen, aus denen geschöft wird und wurde, ver- oder mißachten und/oder  verschmutzen, hält diese Herrschaftsform nicht nach.

Und derzeit ist die Demokratie in der alten Welt in einer schwierigen Phase. Und gibt ein schlechtes Beispiel. Aber anderswo kommen zaghaft neue Demokratien nach... mal gucken...die können es allemal besser machen.

Antwort
von 234jskghe, 8

Nachhaltig ist ein Modebegriff, direkt übersetzen kann man es vielleicht in dem Kontext mit Stabil. Damit macht man es sich aber wohl zu einfach, man muss eher sehen inwiefern die Politik Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft nimmt und ob das politische System der Mitbestimmung in der Lage ist in diesen Bereichen Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Denn nur wenn ein politisches System Sicherheit, Wohlstand und Perspektiven bietet ist es auf dauer ohne Gewalt haltbar.

Antwort
von Skinman, 1

Merkwürdige Fragestellung angesichts des Umstands, dass in weniger als einer Generation uns die Klimakatastrophe erwischt.

http://www.flassbeck-economics.com/climate-change-three-tales-about-extraordinar...

Antwort
von Maimaier, 2

Nachhaltig = sich erneuernd, Kreis des Lebens. Symbiose.

Überproduktion, zur Neige gehende Rohstoffe, Monopolbildung, Korruption, Schulden, Interessenvertretung usw. gehören nicht dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community