Politiker von Südafrika- für oder gegen Apartheid?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hendrik Verwoerd war der Architekt der sogenannten grossen Apartheid, und einer der grössten Fürsprecher. Als er ermordet wurde, folgte Botha, nachdem ein anderes Parteimitglied nach kurzer Zeit abgedankt hatte, auch ein Fürsprecher. De Klerk war ohne Frage der Mann, der die Reform einleitete, jedoch lässt sich nicht einfach sagen Fürsprecher oder Gegner, da er immer wieder Vorteile für Afrikander (ja, mit d) und Weisse rausholen wollte, und Minderheitsveto behalten wollte. Trotzdem ist er für mich ein Gegner. Thabo Mbeki ist der Sohn von Govan Mbeki, der zusammen mit Nelson Mandela auf Robben Island war. Er ist sicher auch ein Gegner, auch wenn er keine gute Regierung bildete. Jacob Zuma ist amtierender Präsident, und korrupt. Nichtsdestotrotz ist er ein Gegner der Apartheid, auch wenn er das Land herunterwirtschaftet und nicht auf die Interessen der Südafrikaner eingeht und den Ideen des ANC nicht mehr verfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
20.10.2016, 00:17

Ohne d ist genauso richtig^^

0
Kommentar von free81
20.10.2016, 20:34

Afrikander sind was anderes ^^

0

Die ersten zwei für, die letzten zwei gegen. de Klerk lässt sich nicht so eindeutig beantworten, obwohl er eine große Rolle in der Abschaffung spielte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?