Frage von SkySlide, 59

Politik und Kinder?

Ich bin 13 und meine Freunde und ich befassen uns außerhalb der schule viel mit dem Thema flüchtlingspolitik und ich wollte fragen ob das nur ich denke aber es kommt mir so vor als würden Kinder öfter darüber reden/nachdenken als erwachsene Bitte hilfreiche Antworten geben Danke LG Sina

Antwort
von voayager, 11

Kann schon sein, dass ältere Kinder mehr über bestimmte Berweiche der Politik nachdenken, als Erwachsene, schließlich sind sie noch nicht so abgestumpft wie zahlreiche Erwachsene.

Freud prägte mal folgenden Spruch: "aus einem pfiffigen Schusterjungen, wird mal später ein dämlicher Schuster."

Antwort
von greenhorn7890, 17

Die Kinder denken vermutlich eher daran den Menschen zu helfen, da viele nun auch direkten Kontakt mit Flüchtlingskindern in bspw. der Schule haben.

Erwachsene diskutieren über Lösungsansätze und wirtschaftlichen Schaden/Gewinn aufgrund der Flüchtlinge.

Antwort
von JeIion, 7

Es dürfen leider auch die Wählen gehen, für die aud den Pizzakartons steht: Vor dem backen Folie abnehmen. Hoffe wenn ihr euch mit politik beschäftigt, werdet ihr spaeter anders. Weiter machen

Antwort
von birne25, 17

Je mehr sich damit beschäftigen, desto besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten