Politik: Konkurrenztheorie - Mehrheitsprinzip?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die partei mit den meisten stimmen schickt die meisten Repräsentanten ins Parlament - nennt sich dann parlamentarismus.

Kompromisse müssen dann geschlossen werden, wenn eine andere Partei gleich viele stimmen hat oder eben eine 'große Koalition' gebildet wird - was heißt, daß eine partei zwar die meisten stimmen hat, aber die opposition zusammen eben mehr stimmen hätte, sodaß die gesetzgebung blockiert werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnswereGuy
22.09.2016, 19:27

Ok, danke.

Aber könntest du mir dann nochmal sagen worin sich die
Pluralismustheorie und Konkurrenztheorie unterscheiden, bzw. was die Weiterentwicklung bei Pluralismustheorie sein soll?

0