Frage von Masha8090, 779

Polen und Russland, sind es ähnliche Nationalitäten?

Seit langem interessiert mich schon, ob sich Russen und Polen so ähnlich sind, wie es mir immer vorkommt ... Wenn jemand polnisch und Russisch spricht, kann ich die Sprachen nicht unterscheiden und ich finde die Frauen und Männer sehen sich auch ziemlich ähnlich... (Also die Frauen sind immer so schick gemacht und die Männer haben sehr kurze Haare und generell, sehen sie sich einfach sehr ähnlich). Ich habe einen Polen und Russen in der Klasse und die nennen sich auch immer Brüder und sagen irgendwelche Ausdrücke, die wohl in beiden Sprachen das gleiche heißen und reden über Essen, welches die beiden kennen. Aber warum mögen sich die Länder von der Politik her nicht? Und sind sich die Nationalitäten wirklich so ähnlich?

Antwort
von mybike4ever, 635

Also von der Geschichte her können die Polen, die Russen eher nicht so gut leiden. Polen war in vielen Kriegen stark umkämpft und in Zeiten der Sowjetunion haben sie sich in ihrer Nationalität und Souveränität beschränkt gefühlt.

Antwort
von Hannibal2905, 611

Also ich bin halbpolin und kann im russischen zwar das ein oder andere Wort verstehen aber noch lange nicht genug um den Sinn eines Gespräches wirklich zu verstehen. Ich persönlich finde auch nicht das die Menschen sich besonders ähnlich sehen, da die Polen die ich kenne überhaupt nicht so aussehen wie du sie beschreibst und ich zugeben Muss, dass ich mir Russen zwar so vorstelle aber selbst nicht wirklich viele kenne. Warum polen, Russen nicht mögen hat ja bereits jemand gut erklärt. :)

Antwort
von marlenewhatever, 600

Also soweit ich weiß ähneln sich ein paar Begriffe in beiden Sprachen bzw sind gleich (Kann mich aber auch irren!)

Antwort
von Oczyzielone, 47

Nein gar nicht. Mit dem Agressor aus dem Osten haben wir nichts zu tun. Die Russen haben immer nur an sich selbst gedacht, nie NIE standen sie uns zur Seite. Beispiele? Massaker von Katyn oder die untersagte Unterstützung beim Warschauer Aufstand. Danach die Unterdrückung die erst '89 endete. Nein, es gehört mehr dazu als eine gemeinsame Sprachgruppe. Wir hier in Polen haben keine gute Meinung von Russland. Zu Recht.

Antwort
von zha33, 382

Nein, das fragen komischer Weise mehrere. Ich bin halb Russin und meine Cousine ist Polin und ein viertel Russin (die Mutter ist mit meinem Vater eng verwandt), und wir sehen uns überhaupt nicht ähnlich, auch unsere Eltern nicht. Und das ein paar Wörter eventuell gleich sind oder vieles gleich klingt, liegt vielleicht daran das du die Sprachen an sich nicht verstehst. ZB das englische Wort "chocolate" ist dem deutschen Wort "Schokolade" auch sehr ähnlich, und für beide Seiten verständlich.

Antwort
von GTH2014, 524

Beides sind slawische Sprachen und sind sich dementsprechend ähnlich.

Antwort
von cherskiy, 509

Polen und Russen sind Slawen. Russisch und Polnisch sind slawische Sprachen. Diese gehören zur indoeuropäischen Sprachfamilie. Man unterscheidet drei Hauptzweige, das Ostslawische, Westslawische und das Südslawische. Russen sind Ostslawen, Polen sind Westslawen. Sprachforscher haben als slawische „Urheimat“ einen Raum nördlich der Karpaten zwischen oberer Weichsel, mittlerem Dnepr und Desna vermutet. Das Gebiet liegt im heutigen Polen, Weißrussland, in der westl. Ukraine (Kiew) und im westl. Russland in der Gegend um Smolensk.

Die Sprachen sind sich im Hinblick auf den Wortschatz sehr ähnlich, das Polnische unterscheidet sich allerdings phonetisch stärker vom Russischen als bspw. die südslawischen Sprachen.

Männer haben sehr kurze Haare

Aber nur wenn sie bei der Armee sind.

Also die Frauen sind immer so schick gemacht

Das hat aber nichts mit der Herkunft zu tun

Kommentar von Gugu77 ,

Männer: kurze Haare und Frauen schick gemacht. Lach...

Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass Kleidung schichtabhänig ist und natürlich individuell innerhalb der Nationalitäten.

Und zu, Thema  schick. Ich bin selbst Polin, habe russische Freundinnen.

Was "schick" ist, ist auch Ansichtssache. Geschmack und Habitus sind eben anhängig vom Milieu und nicht von der Nationalität. alles andere sind Klischees. Sehr allgemein würde ich schon behaupten, dass s osteuropäische Frauen tendenziell Wert auf Äußerliches legen.

Ob ich es selbst schick finde, wenn eine meiner Mitbürgerinnen mit einem Minirock, platinblondierten Mähne und kiloweise Schmincke am Arm eines kurzhaarigen, tätowierten Mannes  (Polenklischees) durch Dortmund flaniert, ist eine andere Sache.-))




Antwort
von 5000steraccount, 476

Polnisch und Russisch sind beides slawische Sprachen, also entfernt miteinander verwandt, wie z.B. Deutsch und Niederländisch. Es gibt auch ein paar Wörter, die ähnlich klingen, aber generell kann ich als Russe Polnisch nicht gut verstehen und finde die Sprache, ehrlich gesagt, auch ziemlich hässlich. Sie hat nicht viel Ähnlichkeit mit Russisch. Ich verstehe nicht, wie Leute das verwechseln können. Ukrainisch ist da viel, viel näher am Russischen dran.

Auch die Mentalität und die Kultur ähneln sich nicht sonderlich. Polen sehen auch nicht wirklich aus wie Russen, sondern eher wie Deutsche (blonde Haare, blaue Augen...). Viele (fast alle) Polen hassen Russen und würden dir für so einen Vergleich einen auf die Mütze geben. Warum das so ist, weiß ich nicht genau. Kenne mich nicht mit der polnischen Geschichte aus. Vielleicht sind es Minderheitskomplexe. Vielleicht auch amerikanische Propaganda. In Deutschland hassen ja auch viele Russland.

Und heutzutage nennen sich doch alle Jugendlichen untereinander "Bruder".

Jedenfalls finde ich nicht, dass die Nationen sich sonderlich ähnlich sind.

Kommentar von suuusia ,

Da irrst du dich ganz gewaltig - ich bin auch Russin, habe jedoch viele polnische Freundinnen und die Polen sehen uns Russen wirklich ähnlich. Blondes Haar und blaue Augen haben die Schlesier (damaliges Deutschland). Die Polen sind halt auch Slawen, weshalb sie uns schon ähneln.

Die Mentalität ist nicht gleich,es sind aber paar Ähnlichkeiten vorhanden, vor allem beim Essen und Feiern. 

Die Polen mögen uns garantiert nicht, wegen einer deiner oben genannten Beispiele, sondern es hat was mit dem 2. Weltkrieg zutun. 

Kommentar von 5000steraccount ,

Tja, und hier gehen unsere Meinungen auseinander. Ich kann Polen und Russen deutlich voneinander unterscheiden. Im Übrigen ist Russe nicht gleich Russe. Ich kenne so viele verschiedene Russen mit komplett unterschiedlichen Gesichtern. Die meisten sehen einfach irgendwie "zwischeneuropäisch" aus. Nur die wenigsten haben markante "Putin-Gesichter".

Und das mit dem 2. Weltkrieg ist Blödsinn und ein vorgeschobener Grund, denn dann müsste ganz Russland die Deutschen verachten, tun die meisten (bis auf wenige alte Kriegsveteranen) aber nicht. 

Kommentar von suuusia ,

Das ist klar, dass nicht jeder Mensch gleich aussieht! Es geht viel mehr um das Auftreten der Menschen. Viele Frauen aus Polen und Russland legen viel wert auf ihr Aussehen, aber natürlich auch nicht alle! Genau wie nicht jeder Wodka bei uns trinkt.

Ob es ein vorgeschobener Grund ist, kann ich dir nicht genau antworten. Jedoch jedes Mal, wenn ich danach frage, warum sie uns nicht mögen, kommt dieser Grund als Antwort. 

Antwort
von MrAnonymous1, 462

Ich habe einen polnischen Migrationshintergrund. Während Polnisch eine harte Sprache ist, ist Russisch eine sehr weiche, zum Vergleich Kroatisch ist die härteste slawische Sprache. Kulturell gibt es wenig Gemeinsamkeiten, weil es nur einige Kriege gab, die Polen und Russen seite an seite kämpften. Außerdem ist Russland vom Orthodoxen und Polen vom Römisch-Katholischem Glauben geprägt.

Wie schon andere erwähnten, es gibt sprachliche Ähnlichkeiten, aber einer kann den anderen nur schwierig verstehen auch wenn er einfach und langsam spricht. Politisch ist es sehr schwierig. PiS ist schlimm, aber Polen jetzt mit Putin zu vergleichen ist zu viel. Außerdem wissen wir nicht, was bei der nächsten Wahl rauskommt. Generell gehörte Polen immer eher zu Westeuropa, so hatte es z.B. nach den USA die erste Verfassung.

Kommentar von philipppl ,

Polnisch ist die weiche sprache und russisch die harte

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Ich spreche polnisch; sie ist die harte. Russisch ist sehr weich!

Kommentar von Gugu77 ,

Das ist Ansichtssache. Jederv empfindet Sprachen anders...

Ich bin Polin und kann etwas russisch. Ich finde ebenfalls, dass das Russische weicher ist, da die Vokale langgezogen ausgesprochen werden. Wir Polen sprechen die Vokale kurz und hart aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten