Frage von Anima2015, 226

Polen-Portugal, warum heißt es dass Polen 3:5 in Elfmeterschießen verloren hat und nicht 4:5?

Hallo, ich verstehe nicht warum das Ergebnis 3: 5 ist und nicht 4:5??? Es war doch so, dass nur ein polnischer Fußballspieler, es nicht geschafft hat, ein Tor zu schießen, wieso ist dann das Ergebnis 3:5?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fabiii2101, 48

ganz einfach: Jede Mannschaft hat normalerweise 5 Versuche, außer es treffen zum Beispiel alle 10 Schützen und es geht weiter, aber das ist wieder was anderes. 

Eine Mannschaft fängt an, Portugal. Trifft. 1:0. Polen gleicht aus, 1:1. so geht es weiter bis zum 3:3. Portugal ist wieder dran und trifft. Es steht 4:3 für Portugal. Polen hat nun seinen 4. Versuch aber verschießt. Somit steht es 4:3 nach jeweils 4 Versuchen für jede Mannschaft. Beide Mannschaften haben nur noch einen Versuch. Portugal trifft mit dem 5. Versuch. Also steht es 5:3. Polen hat nur noch einen Versuch. Kann somit nur noch 5:4 spielen. Also ist beim Stand von 5:3 schon Schluss. Da es keinen Sinn macht einen Elfmeter ausführen zu lassen, wenn man nicht mehr gewinnen/ausgleichen kann. 

Antwort
von roidsbrah, 128

der stand war 3-4 für portugal als beide 4 mal von 5  geschossen haben. es war also klar, dass wenn portugal trifft, polen sie nicht mehr aufholen können, da ja beide nur noch einen schuss hatten. am schluss hätte polen noch einen schuss gehabt, jedoch war dieser irrelevant und dadurch wurde er nicht mehr ausgeführt.

Kommentar von Anima2015 ,

Danke : ) Das ist aber blöd, richtig wäre dann (für mich) 3:4, weil man die weitere Entwicklung nicht überprüft hat. Man kann ja nicht wissen, ob es 3:5 oder 4:5 wäre, man hat es dann eingenommen, dass Polen kein Tor mehr schießen werden...??? Oder sehe ich das falsch?

Kommentar von roidsbrah ,

naja, beim stand von 3-4 (nach 4 schüssen) hätte polen ja shcon noch gewinnen können. Portugal hätte einfach nicht treffen dürfen und polen hätte danach das tor schiessen müssen. dann wäre es 4-4 nach 5 schüssen gewesen. da aber portugal das 3-5 schoss, war es für polen wie gesagt nicht mehr möglich aufzuholen. die regel besagt, dass dann das spiel vorbei ist. theoretisch hätte polen auf 4-5 verkürzen können... jedoch bezweifle ich, dass eine mannschaft, die bereits verloren hat noch einen elfer schiessen möchte der nichts mehr bewirken kann

Kommentar von Anima2015 ,

Genau, es wäre 4-4 und man müsste erneut eine 5 Tore-Runde starten... Macht man aber wohl nicht...weil man möglichst schnell Entscheidung haben will? Warum hat man in dem Spiel Polen-Schweiz bis zum 5 geschossen? Weil das verschossene Tor der Schweizer , Nummer 2 war? Dann darf man noch um Gleichstand  kämpfen und beim 4 nicht? Verstehe ich das richtig?

Kommentar von roidsbrah ,

die entscheidung wurde vorweggenommen, weil portugal bei jeder runde den ersten elfer schoss. (das wurde vorher von den captains mit dem schiedsrichter vereinbart. wenn jedoch polen immer den ersten geschossen hätte, dann wäre es länger gegangen, da sie auf 4-4 hätten kommen können. wenn dann portugal ihren 5 verschossen hätte, wäre es 4-4 nach 5 schüssen. dann wäre es in die 6 runde gegangen.

Antwort
von kevin1905, 80

Weil der fünfte Schütze nicht mehr antritt, wenn der Sieg des Gegners bereits rechnerisch feststeht.

Kommentar von Anima2015 ,

Wieso stand dann der Sieg  des Portugals fest? Wenn das Portugal nicht getroffen hätte, wäre Gleichstand oder nicht?

Kommentar von GanMar ,

Ja, wenn... Aber Portugal hat getroffen

Kommentar von kevin1905 ,

Hätte, hätte, Fahradkette.

EM ist nicht "wünsch dir was" sondern "so ist es".

Kommentar von sepki ,

Nur, wenn Portugal verschossen und Polen getroffen hätte. Dann wäre ein Gleichstand und eine weitere "Schuss-Runde" gewesen.

So aber, hatte Polen keine Möglichkeit mehr.

Kommentar von Anima2015 ,

Ja, eben und warum nicht? Nur, weil man schnelles Ergebnis haben will? Den Polen war das auch gleich klar, also so sind wohl die Regeln, ich fand das aber komisch, dass man dann nicht zu Ende kämpft, sondern erklärt, dass das Ergebnis feststeht... 

Kommentar von kevin1905 ,

Man erklärt nichts, es stand fest.

  • Jeder hat 5 Schüsse, abwechselnd.
  • Nach 4 von 5 auf beiden Seiten führte Portgual mit 4-3.
  • Portugal war an der Reihe und verwandelt den 5. Strafstoß. Es steht 5-3
  • Polen hätte noch einen gehabt, aber hätten keinen Gleichstand mehr herstellen können. Warum sollte man dann noch mal schießen, wenn der Schuss nichts am Ausgang der Partie hätte ändern können?

So steht es in den Regeln. Schnapp dir mal ein Regelbuch.

Kommentar von Anima2015 ,

OK. : ) Das habe ich verpasst, dass Portugal schon 5 mal geschossen hat, alles klar. Ich hatte gestern Magenverstimmung und habe nicht alles so 100% wahrnehmen können. Danke!

Antwort
von Shiek123456789, 42

Ohne jetzt Vorlaut werden zu wollen, aber bist du eine Frau?

Die Sache ist doch logisch. Jede Mannschaft schießt 5 mal! Portugal fing an und Polen zog nach.

Als es dann 3:4 für Portgual stand, stand noch nicht fest ob der folgende Schütze trifft oder nicht, trifft er nicht steht es 3:4 und Polen kann mit einem Treffer 4:4 gleichziehen. Trifft er, dann steht es 3:5 und Polen hat nur noch einen Schuss und kann damit maximal auf 4:5 erhöhen, verliert aber trotzdem.

Es ist doch total Schwachsinnig jemanden schießen zu lassen, wenn er eh nichts mehr an der Niederlage ändern kann. Deswegen stand in diesem Moment das Ergebnis fest und deswegen steht da 3:5.

Kommentar von fabiii2101 ,

Garantiert Frau :D

Kommentar von Anima2015 ,

Weder Frau noch Mann muss hier Antworten geben.

Was trägt dieser Kommentar von "garantiert einem Mann" zur Klärung der Sache? Wir lernen nur etwas dabei über Natur des Mannes, was ihn nicht schmeichelt... Die ausgestreckte Zunge noch weniger.

Antwort
von kami1a, 23

Hallo!  Weil mit dem 5. Tor der Portugiesen das Spiel entschieden war.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten