Frage von NonaNano, 67

Poledance gleich strippen?

Hey Leute

Ich würde so gerne poledance lernen aber eben nur für Sport und nicht in einer Bar oder so.

Hab es meinem freund erzählt. Er war völlig schockiert weil er meint das sowas billig ist und nur Stripperin machen.

Aber poledance und strippen ist doch nicht das gleiche.

Könnt ihr mir vlt sagen wie ich ihm am besten das nochmal erklären kann?

Also ich verstehe echt nicht was sein Problem ist...

Danke ich voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nanu99, 20

Ich mache seit fast einem halben Jahr Pole Dance. Also die knappen Outfits sind nicht aus dem Grund, dass man die Haut braucht, um sich an der Stange zu halten. Mit dem Stoff würde man sofort weg rutschen. Pole Dance ist eine Tanzart, die aus China kommt und in Zirkus aufgeführt wurde. Das wurde irgendwann vom Rotlicht übernommen. Die Behauptung, dass Lole Dance ursprünglich aus dem Rotlicht kommt stimmt nicht!  In Amerika z.B. hat diese Sportart mehr Anerkennung als bei uns. Es gibt auch richtige Meisterschaften. Es ist ein Leistungssport, der sehr anstrengend sein kann. Man bekommt davon vor allem am anfang, blaue Flecken. Es zieht auch ganz schön an der Haut und man benötigt viel Kraft. Es bietet sich auch an, nebenbei noch Kraftsport zu machen und regelmäßig Cardio zu machen (z. B. Laufen, schwimmen oder Radfahren) um Kraft und Ausdauer zu verbessern. Außerdem, sollte man auch regelmäßig Dehnübungen machen. Das Wenn man das Vergleicht, wie die Frauen im Strippclub tanzen, mit dem was die Frauen in den Pole Studios machen, dann kann man auch einen großen Unterschied erkennen. Also kurz gesagt, Pole Dance ist eine Sportart, wo man aber auch viel Schmerz aushalten muss und viel Geduld braucht, aber den ganzen Körper trainiert und viel Spaß bringt!

Wenn ihr in eurer nähe ein Pole Dance Studio habt, dann melde dich dort einfach mal, in den meisten fällen kann man eine kostenlose Probestunde vereinbaren und dann kannst du ja schauen, ob es dir gefällt oder nicht 😊

Und ja, ich hab am Anfang auch den ein oder anderen doofen Spruch ab bekommenund war am überlegen, ob ich damit aufhöre. Aber es hat mir Spaß gemacht und ich habe gelernt, dass es meine Sache ist, was für einen Sport ich mache, und nicht mein Problem ist, wenn andere was falsches denken. 😉

Ich würde sagen, dass diese Sportart ein Positiven Einfluss auf das Selbstwertgefühl hat. 😊

Antwort
von zippo1970, 30

Tja, bei Poledance gibt es 2 Arten. Als Sport und Akrobatik, oder eben als erotischen Stangentanz, der auch Striptease enthalten kann.

Es gibt mittlerweile viele Frauen, die das als Sport betreiben. Es ist ein anstrengendes und effektives Körpertraining, und das einzig "billige" daran, ist das man nur eine gut verschraubte Stange braucht, um es auszuüben.

Seit über 10 Jahren gibt es sogar Weltmeisterschaften.

Also ich verstehe echt nicht was sein Problem ist...

Ich auch nicht. Die meisten Männer würden dir direkt anbieten, eine solche Stange bei sich zu Hause einzubauen. ;-)

Informiere dich mit ihm zusammen, was Poledance als Fitnesstrend bedeutet. Mehr kann man glaube ich nicht tun.

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/fitness/id_50614226/pole-dance-knall...

Antwort
von BeyondTwoFaces, 45

Erklär ihm
Es ist eine sport Art und keine billige Nummer die mal eben so abgezogen wird denn man muss echt hart dafür trainieren und du möchtest das gerne mal ausprobieren außerdem sind in dem Training keine anderen Männer oder überhaupt Männer erlaubt ( soweit ich weiß ) und könntest ihm ja evtl mal peivatvorstellungen für ihn machen natürlich nur für ihn.

Antwort
von TailorDurden, 33

Gebe Dir vollkommen recht. Poledance ist eine anstrengende, tolle Gymnastik-Sportart, die Kraft und Kraftausdauer sehr gut trainiert, während man gleichzeitig viel Beweglichkeit, Dynamik und Agilität erlernt. Ein echt toller Sport.

Eine gute Freundin von mir gibt dafür Kurse und da sind sehr viele Hausfrauen dabei :D

Ich denke, als Mann denkt er wahrscheinlich erstmal an Striplokale, wo Poledance eben auch vorkommt. Er hat ja nicht ganz unrecht, die Sportart ist natürlich sexuell aufgeladen, aber am Ende ist sie das, was man daraus macht.

Sag ihm, dass Du das ja nicht im Bikini machen wirst, sondern in einem gnaz normalem Sport-Outfit und dass Du das als Sport siehst und nicht irgendwen damit anmachen willst.

Und selbst wenn Du das wolltest.. ist das immer noch Deine Sache. Eine zunächst harmlose Sportart sollte man sich von einem Partner niemals verbieten lassen, das würde ich andersrum auch nicht ;-)

Erklärs ihm noch mal in Ruhe und wenn er es nicht kapieren will, soll er halt ein bisschen schmollen, bis er merkt, dass da nichts Schlimmes passiert :D

Sag ihm am besten zum Schluss mit einem kleinen Anmach-Lächeln, dass Du wenn, dann nur für ihn einen Poledance machen würdest.. So kriegst Du jeden männlichen Kopf zum einknicken :P haha

Antwort
von Spielwiesen, 23

Ich würde ihn mal - OHNE kleines Anmach-Lächeln - fragen, was für Erinnerungen er denn mit Pole-Dance verknüpft - vielleicht erklärt das seine Reaktion.

Mach Du doch einfach, was DIR gut tut, und frag ihn nicht. Mein Rat.

Antwort
von krdidi, 13

ich weiß die antwort kommt spät aber ich habe deine frage erst jetzt gesehen.

also ich habe mit 14 mit pole dance angefangen und durfte mir oft genug genug anhören, dass das das gleiche wie strippen sei und ich nur der Aufmerksamkeit wegen mache.

pole dance ist eine sportart, die fast den ganzen körper trainiert. es ist eine schöne form des tanzen und beinhaltet viele akrobatische figuren. es wird außerdem darauf geachtet dass die Bewegungen nicht zu anstoßend sind.

ich hoffe das hilft dir :)

Antwort
von JoanaBlub, 15

Gib ihm ne Vorführung. 

Antwort
von sssaaammm, 13

erklär ihm das nochmals in ruhe, zeig ihm videos aus dem internet von z.b. julia wahl und fang auf jedem fall mit pole dance an!!! du wirst es bereuen, wenn du es nicht machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community