Frage von passeee, 40

Polaroid 600: wie repariere ich den Auslösemechanismus?

Antwort
von Gluglu, 33

Was erwartest Du denn für eine Antwort wenn Du überhaupt nichts darüber schreibst, was kaputt ist, wie es sich äußert, was die evtl. Vorgeschichte dazu ist (Sturz oder Flüssigkeit) bzw. ob Du schon etwas unternommen hast. Dann wäre bei solch einem alten Gerät auch hier und da ein Foto hilfreich!

Das hier ist ein Forum, welches hilfreiche Antworten bei detailierten Fragen gibt... und keine ASCII- Kristallkugel!

Mfg

Kommentar von passeee ,

Mir ist unklar warum die Beschreibung nicht mehr vorhanden ist, hatte nämlich eine geschrieben. Tut mir Leid dass mir das nicht aufgefallen ist, bin neu im forum!

Also folgendes: meine kamera funktioniert in der regel noch gut, aber als ich vor kurzem mal wieder ein foto schießen wollte kam nach dem klicken keines mehr heraus. Sie ist weder hingefallen, noch hat sie wasser abbekommen. Bei weiteren versuchen klickte es dann auch nichtmal mehr. Habe schon die papier-batterie gewechselt aber daran liegt es leider auch nicht. Meine vermutung ist dass der ausläsemechanismus etwas spinnt, aber konnte auch nicht herausfinden wie ich das gehäuse öffne.

P.s.: danke für den hinweis mit den fehlenden details!!

Kommentar von Gluglu ,

Das Gerät ist ja nun schon älter und häufig ist es so, daß mit der Zeit die Kontakte der Batterien oxidieren. Erst mal schauen, ob die Kontakte sauber sind; wenn nicht, dann mit einem Glasfaserstift glänzend machen (Glasfaserstifte gibt es im Schreibwarenhandel für ein paar EUR). Sind die Kontakte OK und die Batterien ebenfalls in Ordnung (vielleicht mal mit anderen Batterien versuchen weil günstige Batterien für Kameras oft nur wenige male funktionieren) dann wirst Du nicht umher kommen, das Teil zu öffnen. Hier aber drauf achten, daß dies in einer relativ staubfreien Umgebung passiert denn Staub, Fuseln und Haare, die beim Öffnen reinkommen, sind oft ein großes Ärgernis und müssen danach wieder entfernt werden.

Achtung: Vor dem Öffnen mindestens einen Tag vorher die Batterie rausnehmen!

Wenn das Gerät offen ist, dann alles, was Du darin findest, visuell prüfen: Sind defekte Lötstellen drin => nachlöten... fehlt irgendwo Fett => leicht fetten; Knöpfe und Kontakte prüfen und reinigen; vor allem den Auslöser (hier ggf. Kontaktspray).

Mehr kannst Du hier kaum machen. Zum Öffnen des Gehäuses die Schrauben dazu suchen, während des Zerlegens ein paar Digibilder machen (hilft später wieder beim Zusammenbauen); die Schrauben nicht auf einen Haufen sondern in Funktionsgruppen zusammenlegen. Findest Du erst mal keine Schrauben, dann vorsichtig nach Blenden suchen, die man abklipsen kann... darunter befinden sich dann oft welche!

Viel Erfolg!

Mfg

Kommentar von passeee ,

Super, danke! Werd das alles mal prüfen und versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community