Frage von alfons0912, 55

Pokerregel Dreier gegen zwei Paare?

Ich hatte einen Dreier, aber meine Gegner gewannen mit zwei Paare den Sidepot. Nun hatte ich zwei Paare, aber mein Gegner gewann alles mit zwei Paare. Wieso?

Antwort
von pokemontausch, 30

Zu deiner 1. Frage "Ich hatte einen Dreier, aber meine Gegner gewannen mit zwei Paare den Sidepot." Heißt es waren mehr als nur 2 beteiligt und du warst mit sagen wir 800chips all in und 2 andere sind mit jeweils 1600 Chips mit gegangen sind von den 1600 Chips 800 Chips in den Main pot mit deinen 800chips , das heißt 2400 Chips sind im Main pot (deine 800 und jeweils 800 von den andern 2) und der Side pot betrug 1600 Chips, da die restlichen 800 Chips von den andern 2 in den Side pot gingen wo du nicht dran beteiligt bist, da du nicht ausreichend Chip zum einsetzen hattest. Das heißt du gewinnst die 2400 Chips und der von den 2 anderen mit der höchsten Hand gewinnt den side pot in Höhe von 1600chips.

Zu deiner 2.ten frage "Nun hatte ich zwei Paare, aber mein Gegner gewann alles mit zwei Paare. Wieso?" Entweder hatte er das höhere paar , z.b Ass, ass, 2,2 und du hattest König König Dame Dame , habt ihr zwar beide 2 Paare aber seine Asse sind höher und somit gewinnt er. Habt ihr beide z.b Asse auf dem Tisch und er die Damen und du 2en als 2tes paar gewinnt er mit den Damen da das das 2 Te paar it und das höher ist . Und wenn ich beide Paare gleich habt zählt die höchste Einzelkarte.

Bei deiner nächsten Pokerfrage sind mehr Details sehr hilfreich , wieviele nehmen an der Hand Teil , welche Hände wurden gespielt usw. Dann kann man die Frage noch besser beantworten ;)

Kommentar von alfons0912 ,

Die Antwort auf den 1. Teil meiner Frage habe ich verstanden. Ich war All in, aber die anderen zwei Gegner haben mehr geboten (ich bekomme nur das zurück, was ich selbst eingesetzt habe - giltet das eigentlich auch dann, wenn die Gegner nix hatten. also bekommen sie  den Überschuss immer zurück?) Leider hat sich im 2. Teil meiner Frage ein entscheidender Fehler eingeschlichen (war schon spät) Ich verlor mit zwei Paare gegen dem Gegner, der ein Dreier hatte. Aber ich kann mir jetzt beim nachdenken die Frage selbst beantworten. Hätte ich mit meinem zwei Paaren mehr geboten als der Gegner, hätte ich den zuviel gezahlten Betrag als Sidepot wieder bekommen :-)

Kommentar von pokemontausch ,

Wenn du all in warst dann hätten die trotzdem den Side pot unter sich ausgespielt weil du kannst von deinen Gegenspielern nur soviel gewinnen wieviel du auch einsetzen kannst , heißt hätte einer nur high Card ass und der andere nichts hätte er sogar den Side pot mit dem Ass gewonnen und du "nur" den Main pot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten