Frage von Vit4Cjoda, 40

Poker Hand höchste Karte?

Wenn zwei Spiele die gleichen zwei Paare haben, und die höchste Beikarte auf dem Tiach liegt. Wird dann der Pot gesplittet oder zählt die andere höchste Karte, die jemand auf der Hand hat, auch wenn diese niedriger ist, als die höchste karte im Pot ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nemesis900, 28

Es zählen immer nur die 5 höchsten Karten. Beim Texas Holdem gibt es dann einen Split Pot

Antwort
von OnkelSchorsch, 14

Man spielt fünf Karten. Und zwar die jeweils höchsten aus den Community-Cards und der eigenen Hand.

Wenn zwei Spieler die gleichen zwei Paare haben, haben sie dann ja keine weiteren Karten in der Hand. Ich nehme mal an, du meinst auch tatsächlich, dass beide ein Pärchen in der Hand haben, richtig?

In diesem Falle spielen beide dasselbe Blatt, nämlich ihre Pärchen und die drei höchsten Karten der Community-Cards. Sofern sich daraus nicht eventuell ein Flush für einen ergeben sollte, haben beide dasselbe Blatt und es gibt split-pot.

Falls du jedoch meinen solltest, dass jeder der beiden Spieler ein Pärchen aus Hand und Community-cards hat und diese Pärchen gleichwertig sind, dann zählt der höchste Kicker. Liegt der höchste Kicker im Pot, zählt der. Den spielen aber dann beide. Nun zählt der zweithöchste Kicker. Liegt auch der im Pot, zählt der, den spielen ebenfalls beide. Jetzt zählt der dritthöchste Kicker. Liegt auch der im Pot, zählt der, beide spielen den. Split-pot.

Eine niedrigere Karte auf der Hand als eine hohe Karte im Pot zählt nicht. Man spielt grundsätzlich fünf Karten und grundsätzlich die fünf höchsten.

Kommentar von Vit4Cjoda ,

hab ich mir auch so gedacht

Antwort
von Bloodyblackbird, 24

Bin mir nicht 100% sicher glaube aber Split,

Ansonsten einfach mal googeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten