Frage von Ceremonials, 214

Pokémon Go: GPS-Signal kann nicht gefunden werden?

Ich muss aber noch hinzufügen, dass das Handy bzw. die Ortungsdienste gehackt wurden. Ich weiß nicht wie, aber mein Freund wollte sich in New York orten lassen, wo er natürlich nicht war, um bessere und viele Pokémon zu fangen. Jetzt kann er das Spiel überhaupt nicht mehr spielen.

Folgendes haben wir bereits versucht:

  • App löschen & neu herunterladen
  • Ortungsdienste deaktivieren & wieder aktivieren
  • Handy zurücksetzen
Antwort
von Dennis1232, 183

Musst auf Entwickler Optionen in den Einstellungen dann pseudo Standorte ausschalten, wie der Kollege oben es schon sagt. Die Entwickler Optionen zu aktivieren steht bei Google.

Antwort
von Samusaranish, 140

Du musst erstens bei deinem Handy die Pseudostandorte unter Entwickleroptionen altivieren.
2. Musst du unter den Einstellungen aktivieren dass dein Handy nur GPS Signal zur Ortung benutzt, kein wlan oder mobilfunknetz
3. Für pokégo musst du auch noch eine IP-Adresse aus New York haben, musst auf deinem Handy also einen Proxy oder VPN einrichten mit nem Server in New York.

Am besten die 3 Schritte googlen
MfG Samusaranish

P.S: bei Hilfe schreib mich hier an oder schick mir ne Anfrage

Antwort
von FragenMeister69, 101

Du musst Pseudo Standorte in den Entwickler Optionen deaktivieren. wenn ihr das schon gemacht habt, dann keine Ahnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community