Pokemon GO, Fluch oder Segen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es passieren jeden Tag auf der Welt Unfälle,  Menschen verursachen durch Ihre Unaufmerksamkeit Unfälle. Sei es durch das telefonieren oder schreiben per Whatsapp oder durch Spiele.

Das jemand durch Unaufmerksamkeit einen Unfall verursacht liegt nicht an einem Spiel, sondern an der Person, wie sie damit umgeht.

Ich spiele auch Pokemon Go, gehe dadurch öfters raus und habe auch sehr viele neue nette Leute kennen gelernt, man kämpft im Team zusammen in der Arena und vieles mehr! Es fördert auch kommunikation. 
Früher hat man sich beschwert das man nicht rausgeht und heute beschwert man sich das man rausgeht um Pokemon zu spielen..

Manche Leute machen es sich zur Lebensaufgabe an allem etwas rum zu meckern.^^

Fazit: Unaufmerksamkeit wird nicht durch ein Spiel. Der Mensch entscheidet selbst wie aufmerksam er ist und wie sehr er auf seine Umwelt achtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

App=gut

10% der Menschen, die die App nutzen= stumpfsinniv

Es kommt nicht auf die App an, sondern einfach, dass viele Leute keinen angemessenen Umgang mit dem Smartphone haben. 

Die App bewegt Leute raus zu gehen, ihre Beine zu benutzen und zwingt niemanden für Geld etwas zu kaufen. Das ganze hat noch das Thema Pokemon und das alles macht die App als Solche gut.

"Die Jugend von heute" wie es so schön heißt, beginnt immer mehr, das Smarthphone als etwas unersetzbares anzusehen und lernt gar nicht mehr den gepflegten Umgang damit. Alleine schon wenn ich sehe wie manche Teenager ihr Handy durch die Gegend werfen, das dann kaputt geht und die dann kackendreißt von ihren Eltern ein neues super tolles Handy fordern.

Auch wenn das Handy als solches mittlerweile schon ein Kulturgegenstand ist, ist ein Smarthphone immer noch ein Luxusgegenstand den man sich nicht alle paar Tage neu kauft.

Und wenn Leute dann einfach auf die Straße rennen weil sie ein Pokemon mit ihrem Smarthphone fangen wollen, dann tun mir eher die Autofahrer als die angefahren Leid, weil ums auf Deutsch zu sagen: Wie dumm kann man sein einfach auf die Straße zu laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt wie bei vielen Sachen wohl auch auf die Dosierung an.

Schön zu sehen das einige nun draußen rumlaufen und sich bewegen. Super. Gestern wieder 2 Kerle gesehen die sich orientiert haben und freudig in Richtung x gelaufen sind. Spaß und Bewegung was will man mehr.

Schaut man dann vereinzelt Videos in dem 50 Leute im Park wie Zombies aufs Handy starren und ihre Umwelt komplett vergessen kann man sich Sorgen machen. Wenn ich nach Feierabend aus dem Büro komme und sehe das ein Auto vor unser Büro fährt -was offenbar ein Punkt ist den man besuchen kann- und ein Kerl tippend am Handy sieht kann man sich auch so seine gedanken machen... Warum fährt ein erwachsener Mann mit dem Auto druch die Gegend um virtuelle Punkte abzufahren ? und warum ist unser Büro mit Bild auf Pokemon verlinkt ??

Würde man nun Richtung Datenschutz gehen wirds da ja bald schon eng. Google maps hatt / oder hatte (?) Probleme bei uns Streetview zu bringen aber Pokemon zeigt Bilder verschiendester Häuser usw.. Die tausende gefühlt 24h permanent GPS Daten abgreifen wäre sicher auch eine Freude für so eingie ... ob das geht/gemacht wird will ich nicht unterstellen .. den Wunsch könnten sicher einige haben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es als "gut" zu bezeichnen finde ich komisch...ist ja nicht so, dass es Probleme der Bevölkerung, Umwelt oder sontwas löst, oder irgendwie anders zu irgendwas beiträgt. Es ist halt ein Spiel, das Leute noch mehr dazu animiert, blöd auf ihr Handy - von daher. Unwichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee des spiels ist nicht schlecht. Und solange man auf sich achtet und Verantwortungsbewusst damit im Straßenverkehr ALS FUßGÄNGER umgeht spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.

Wenn es leute im Auto spielen und somit sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährden ist dies ein absolutes NO-GO.

Ich selber spiele es auch und ich kann sagen es macht definitiv spaß allerdings sollte man eine Powerbank haben um länger draußen rumlaufen zu können. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Spiel fördert die Dummheit der Menschen, die heute schon Blind mit dem Smartphone durch die Realität laufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage sollte eher heißen "Smartphones - Fluch oder Segen".

Noch vor Pokemon GO sind tausende Menschen gestorben, weil ein Fahrer auf sein Handy noch schnell seiner Freundin über WhatsApp geschrieben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von J0eSpivy
15.07.2016, 11:55

Dann solltest du es auf "Ablenkung - Fluch oder Segen" erweitern, es bauen Leute Unfälle weil sie auf den niedlichen Hund am Fußweg schauen, oder das Navi im Auto benutzen und nur durch die Karte  abgelenkt sind. 

Handys, Smartphones und deren Anwendungen sind nicht das Problem, die Person welche es nutzt ist das Problem. 

0

Was möchtest Du wissen?