Frage von KingSB, 19

Poesie/Dichtkunst/Kalligraphie-Anfänge?

Hey Leute, habe mich seit kurzem etwas mehr mit diesen Gebieten befasst und finde sie auch sehr ansprechend, jedoch weiß ich nicht wo ich anfangen soll. So frage ich mich wie man in der Kalligraphie am besten in das Thema hineingehen sollte. Ist der Kurrent der richtige Anfang im Bereich der Kalligrahie? Mit welchen Klassikern/Sachen sollte man sich in das Thema Dichtkunst hineinarbeiten? Das gleiche für die Poesie. Mir geht es nur darum ein paar Stützen zu finden, um so richtig in die Themen zu starten.

MfG.

Antwort
von mulan, 12

Kalligrafie ist die Kunst des Schönschreibens. Das gab's im Grunde auch schon in der Antike. Man kannte besonders kunstvoll gefertigte Hieroglyphen. ... Kalligrafie kannte auch ihre Kunstwerke z.B. bei allen Arten gebrochener Schriften. Oder der lateinischen oder französischen, italienischen oder englischen bzw. insularen Schriften. ... Und kursive Schriften eröffnen eine weitere Vielfalt der Formen.

Kommentar von KingSB ,

Welche Kalligrafische Schrift empfiehlst du einem Anfänger?(Habe an die Kurrent Schrift gedacht, oder doch zu anspruchsvoll für den Anfang?)

Kommentar von mulan ,

Für Anfänger sollten erstmal die einfachen Formen dienen. Als alte Schriftform von Klarheit und Schönheit empfehle ich die karolingische Minuskel.

Kommentar von mulan ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten