Frage von Berserker96, 11

Probleme mit hard/Software?

Hallo zusammen,

Ich habe letztens bei meinem System das Mainboard und die Grafikkarte erneuert und seit dem habe ich nur Probleme jetzt bin ich mir nicht sicher ob es an der Hardware oder an der Software liegt. Mein Datenträger ist seit dem fast durchgehend auf 100% Auslastung. Der Arbeitsspeicher meist auf 70%. Der Großteil der Belastung kommt von verschriedenen Diensten wie z.b. Windows defender, System, antimailware und anderen Windows aber auch nicht Windows Diensten. Zudem kommt auch noch eine 100 prozentige CPU Auslastung, wenn ich ein Spiel starte. Jegliche Treiber und Windows sind aktuell, diverse test Programme haben keine Fehler gefunden. In meinem Geräte Manager wird mir dauernd ein unbekanntes gerät angezeigt, bei welchem sich weder der Treiber installieren lässt noch lässt es sich deinstallieren, da es immer wieder kommt. (Vielleicht ein Wackelkontakt ?) Windows habe ich schon 2 mal neu aufgesetzt nach beiden malen keine Besserung. Vielleicht verträgt sich die Hardware ja auch nicht untereinander. Ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann.

Mein System: Betriebssytem: Windows 10 Prozessor: Intel core i5 4670 4x3,4 GHz Arbeitsspeicher: 2 x ddr3 4gb crucial RAM Festplatte: 1000 GB Seagate Desktop HDD Netzteil: Corsair cx 600 Mainboard: Msi z97 gaming 5 Grafikkarte: nvidia geforce 970 gaming 4g Prozessor kühler: Be quiet pure rock 150w tdp

Das Gehäuse ging zurück, da es zu klein War um den Luftstrom gut zu regeln. Liegt es vielleicht auch daran?

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Gruß Nico

Antwort
von Parhalia, 5

Dann schaue im Gerätemanager und im BIOS mal nach, ob die Festplatte auch im AHCI-Modus arbeitet.

Kommentar von Berserker96 ,

Danke schon mal für die schnelle Antwort werde ich machen wenn ich das neue Gehäuse habe und wieder alles eingebaut habe.

Dann melde ich mich nochmal 

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen. 😉

Wenn dann bzgl. AHCI alles o.K. sein sollte, so schaue auch mal im Task- / und  Prozessmanager nach, ob dort auffällige Dienste / Prozesse im Hintergrund werkeln und hohen Datenverkehr und CPU - Last bewirken.

Noch was : wenn Du eine Antiviren-Software mit integrierter Firewall von einem Drittanbieter nutzt, so solltest Du den Windows-Defender und die Windows-Firewall mal deaktivieren, weil sie sich ggf. gegenseitig behindern / blockieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten