Frage von maxryser, 36

PMP 3000 an Anlage?

also ich habe von Fame eine PA Anlage und zwar die 15 Soundpack und habe nun einen PMP 3000 von Behringer wie kann ich das am besten anschließen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thorsten667, 12

Die Antwort von maxryser ist korrekt - der Kommentar von zamon unter seiner Antwort nicht.

An alten Powermischern wurde wirklich noch sehr oft das verstärkte Signal über Klinken- oder XLR- Buchsen ausgegeben.

Der PMP 3000 gibt das verstärkte Signal aber ausschließlich über die Speakon-Buchsen an der Rückseite aus. Die Klinken Main-Outs sind also Vorverstärkerausgänge.

http://images.thomann.de/pics/prod/111813.pdf

Antwort
von Zamon, 26

Hm...

Du hast ne aktive Anlage und nen Powermischer.

D.h. du hast zwei jeweils eingebaute Verstärker, brauchst aber nur einen.

Du kannst nicht einfach den Ausgang des Pults an die Lautsprecher anschließen, sondern musst einen Line-Out am Pult nehmen.

Da ich keine weiteren Informationen (Buchsen, Anschlüsse, Ausgänge) zu dem Mixer in Netz finden konnte, kann ich dir nicht sagen, welchen Ausgang du da am besten nimmst, geschweige denn ob das Pult überhaupt einen solchen hat.

Kommentar von maxryser ,

Er hat zwei klinken "Main out"

Kommentar von Zamon ,

Und grade die darfst du auf keinen Fall an den Line-In deiner Lautsprecher anschließen!

Das sind schon High-Level Outputs, also verstärkte Outputs, die genug saft drauf haben, um Lautsprecher zu treiben. Deine Lautsprecher haben allerdings nochmal eine Endstufe (=Verstärker) eingebaut und diese würde dann gegrillt werden.

Also gibts noch sowas wie 2-Track Out oder Line-Out?

Du könntest auch Monitor-Outs nehmen (Aux)?

Kommentar von Thorsten667 ,

Das ist bei diesem Gerät NICHT der Fall! Die Main-Outs Klinken sind Vorverstärkerausgänge.

Das verstärkte Signal liegt nur an den rückseitigen Speakon-Outs an.

Alte Powermischer haben das verstärkte Signal gerne mal auf Klinken- oder XLR-Buchsen ausgegeben - das ist hier aber nicht der Fall.

Schade, daß du nix zu diesem Gerät im Netz gefunden hast - ich hab die Anleitung sofort gefunden ;-)

http://images.thomann.de/pics/prod/111813.pdf

Kommentar von Zamon ,

Danke, dass du zur Lösung beitragen konntest.

Da ich nur mit älteren Behringer Powermixern Erfahrung gemacht habe, die Klinkeausgänge als Lautsprecherausgang haben, habe hier davon abgeraten, sie zu nutzen, da der Fragesteller auf Nachfrage lediglich einen Main-Out Anschluss genannt hat, von dem ich dann natürlich annahm, dass es sich um den High-Out handelt.

Soweit meine Erfahrungen mit Behringer gehen, werden neue Versionen von Geräten nicht unbedingt mit neuen Namen ausgestattett, es könnte also durchaus der Fall sein, dass es hier um ein altes Gerät geht...

Deshalb habe ich abgeraten, denn bevor etwas auf meinen Rat hin gegrillt wird, wollte ich auf mehr Informationen warten.

Wenn deine Anleitung (hab auf Thomann iwie nur Geräte ala. PMP4000 +gefunden) mit dem Gerät des Fragestellers übereinstimmt steht der Nutzung ja nichts mehr im Wege.

Damit wär das Thema geschlossen.

Antwort
von maxryser, 23

Er hat zwei Ausgänge oben, an welchen "Main out" steht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community