Frage von sarahsary, 21

Plombe wackelt - WURZELBEHANDLUNG vor 3 jahren/angst?

  • hallo

Heute habe ich gemerkt das links oben ganz hinten, der vorletzte zahn wo ich vor 3 jahren eine Wurzelbehandlung hatte, meine Plombe ganz leicht wackelt wenn ich mit meine zunge nahe komme. ich habe keine schmerzen. Mein Zahn hat fast nur mehr noch eine Plombe und ein Stück Zahn. Ist das normal das eine plombe nach 3 jahren wackelt? Oder kann's sein das die ganze plombe raus muss?- habe dann ja eine lücke und kann ich man die lücke durch meinem weißheitszahn ersetzen? Gibt es andere Methoden damit ich nicht mit einer Lücke rennen muss? Ich hatte damals vor meiner Wurzelbehandlung eine infektion drinnen und eiter. Tut das eigentlich sehr weh, wenn mir jt die plombe + halber zahn rausgezogen wird? ich habe wirklich ein bisschen angst vor'm zahnarzt, eher das ich dort etwas spüren werde falls er mir eine spritze gibt und dann bohren muss. Hat jmd auch so ein ähnliches problem gehabt? Ist es Schlimm wenn mein vorletzter zahn eine lücke hat? wie viel würde denn 1 krone kosten? ich habe durch samstag job und freizeit job ganz viel gespart eigentlich ist das ersparte geld für mein auto denn ich mir in 4´2-3 jahren kaufen werde. Letzte Frage: Kann ich mir 1 Krone in Ungarn/Tschechien machen lassen? Lohnt es sich?

Danke für eure Antworten.

Antwort
von Harald2000, 11

Kein Grund zur Aufregung. Das Inlay wird sicherlich nur neu eingeklebt (Routine auf Krankenkassenkosten).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten