Frage von user4444, 43

Plötztlich schlechterer anzug bei 125er?

Hallo, ich habe seit ein paar tagen dass problem dass mein moped (beta rr 125 lc, 3900 km) merklich schlechter zieht als vorher. Leider kenne ich mich mit motoren nicht sehr gut aus und habe keine idee was los ist. An dem tag als die beta weniger gut anzog habe ich zuvor an kzh und blinker rumgebastelt und hab dabei an den luftfilter gefummelt weil der schon ein bisschen dreckig war (hab in bis dahin auch nie gewaschen oder rausgenommen oder gewechselt), aber sonst hab ich garnichts gemacht, aber danach wie gesagt zog das moped schlechter. Es war manchmal beim schalten so als würds moped in den niedrigen drehzahlen schlecht auf touren kommen (fast als würde es absaufen) und auch in den hohen drehzahlen geht es lascher, zudem hab ich an höchstgeschwindigkeit eingebüsst und schlechterer durchzug. Also jetzt meine frage, was könnte das so plötztlich verursacht haben und was kann ich dagegen tun? Danke im voraus Lg jonas

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skinman, 34

Ich weiß zwar nicht, was du mit "kzh" abzukürzen glaubst, aber mit etwas Pech hast du den Luftfilter gelockert und sie zieht Nebenluft.

Pech deshalb, weil das nicht nur Mit Leistungsverlust einher geht, sondern auch mit einer heißeren Verbrennung, die heftige Motorschäden nach sich ziehen kann.

Mal mit Starthilfespray oder Bremsenreiniger in der üblichen Weise auf Lecksuche gehen und danach ggf Kerzenbild prüfen.

Kommentar von user4444 ,

okay danke dass versuche ich mal

Antwort
von ApriliaRx, 20

Luftfilter ! Rummfummeln heißt ? Gewaschen ? Hast du dann neues Filteröl genommen ?

Kommentar von user4444 ,

ich hab ihn dringelassen dh auch nicht gewaschen, nur bisschen angestupst, kann dass dann sein dass irgendwo dreck vom luftfilter reingelangt is wo keiner hinsoll?

Kommentar von ApriliaRx ,

Dann hättest du andere Symptome, außerdem kann dein Luftfilter gar nicht so dreckig sein...der ist verrutscht desswegen hast du jetzt Probleme mit Falschluft oder annderem... wenn du es selbst nicht hinbekommst, Tu deiner Mopete einen Gefallen und bring sie zum Fachmann !!

Kommentar von user4444 ,

schon getan jetzt ist ein anderer filter drin :)

Kommentar von ApriliaRx ,

Na dann hat sich ja alles geklärt ! Viel Spaß beim Enduro ;o

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 19

Hallo,

das hört sich so an, als würde sie zu wenig Luft bekommen.

Was hast du denn am Luftfilter "rumgefummelt"?

Ist es ein Papierluftfilter? Die wäscht man auch nicht aus. Man kann sie maximal von innen nach außen mit Druckluft auspusten. 

Entweder hast du beim Einbau was falsch gemacht - was eigentlich kaum geht - oder ihn zerstört.

Also prüfen und ggfls. einen neuen kaufen.

Viele Grüße 

Michael

Kommentar von user4444 ,

der is aus schaumstoff

Kommentar von 19Michael69 ,

Dann muss er nach dem Reinigen (mit dem richtigen Mittel) auch noch geölt werden.

Wie du das alles richtig machst, ist hier beschrieben:

http://motocross-klitsche.de/tipps-tricks/wartung/luftfilter-reinigen-und-olen.h...

Gruß Michael

Kommentar von user4444 ,

danke hab jetzt einen anderen drin jetzt läufts besser :)

Antwort
von YankoCBR, 37

Luftfilter. Der wird es sein. Kommt da zu wenig Luft durch: mist. Kommt zu viel durch: auch mist. Guck dir den mal an ob du ihn kaputt gemacht hast und ob der richtig sitzt.
Und bei ner Beta lässt man am besten die Finger von allem. Man kann froh sein wenn sie von Werk aus funktioniert.

Kommentar von ApriliaRx ,

Hahaha der letzte Absatz...Aber recht hast du XD

Kommentar von YankoCBR ,

danke :D

Kommentar von user4444 ,

mein händler hätte gedacht ich hätte einen anderen eingebaut, sprich dass nicht der originale verbaut ist, aber ich hab den eben nicht gewechselt :/

Kommentar von YankoCBR ,

Ja egal. wie gesagt zu viel oder wenig Luft kann auch an einem FALSCH eingebauten Filter liegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten