Frage von Giann1, 66

PlötzlicheSprechstörung?

Hallo und zwar ist mir jetzt seit paar Tagen aufgefallen das mir das sprechen schwere fällt also zu mindestens so Wörte die ein Ch enthalten oder mit s enden habe das Gefühl das ich die Wörter lispelnd ausspreche hab angst nen schlaganfall zu kriegen weil ich auch oft das Gefühl habe um zu kippen aber das habe ich schon länger. Kann die plötzliche sprachstörung auch vom Kiefer kommen? Weil meine Zähne vorne nicht mehr zusammen gehen sollte ich schon früher ne Zahnstocher tragen was ich aber nicht h macht habe. Mache mir echt sorgen. Das ich vielleicht auch nen Tumor habe weil hab auch seit längeren Gedächtnisprobleme undso was soll ich machen.

Antwort
von Realisti, 42

Ich kenne deine medizinische Geschichte nicht. Somit muss ich raten.

Aber derzeit ist Migräne angesagt. Besonders wenn du nicht nur einen Sprachfehler sondern auch eine Wortfindungsstörung hast, ist das nicht ausgeschlossen.

Was ist mit HNO? Alles ok?

Guck doch erst einmal in diese Richtung bevor du an TIA oder gar einen Tumor denkst. Man sollte nicht immer vom Schlimmsten ausgehen.


Kommentar von Giann1 ,

Ich hab aber keine Kopfschmerzen somit ist doch ne Migräne eigentlich ausgeschlossen, ich war jetzt schon bei soviele Ärzten alle haben nichts gefunden außer der Orthopäde der hat mir krankengymnastig aufgeschrieben. Soll ich lieber mal ins Krankenhaus? Ein mrt von meiner Hws wurde auch schon gemacht aber da war alles in Ordnung. Hab da aber aufn Bild meinen Kopf gesehen und da war auf der rechten Seite ein weißer Fleck zu sehen. Ich weiß nicht was ich machen soll ich weiß auch nicht ob ich anderst rede meine Freundin sagt ich rede normal meine Oma und meiner mama ist auch nichts aufgefallen. 

Kommentar von Realisti ,

Migräne bedeutet nicht immer sofort Kopfschmerzen. Bevor ich einen Migräneanfall bekomme habe ich erst  ganz viele andere Symptome.

Ich sehe Blitze vor den Augen, mein Gleichgewicht ist nicht ok, ich habe Wortfindungsstörungen, Kribbeln in den Extremitäten und im Gesicht. Das Denken fällt mir schwer und mir ist übel. Ich rieche überdeutlich gut und ich bin geräuschempfindlich.

Bei leichten Anfällen bleibt es dabei. Erst bei stärkeren Anfällen  kommen die Kopfschmerzen hinzu. Die können dann auch schon mal von einem Fotoblitz, Wetterumschwüngen oder Parfume ausgelöst werden.

Kommentar von Giann1 ,

Hm ok aber hatte noch nie eine Migräne kann man eine Migräne trotzdem einfach bekommen. Weil liege jetzt im Bett und hab immer noch das Gefühl gleich weg zu sein bzw nen schlaganfall zu kriegen. Weiß echt nicht was ich machen soll. 

Kommentar von Realisti ,

Migräne ist eine Volkskrankheit. Die kann jeder bekommen. Es gibt auch vererbte Arten.

Jetzt trinke erst einmal reichlich Mineralwasser. Dann öffne das Fenster (frische Luft) dann mümmelst du dich schön in dein Bett und schläfst reichlich. Wenn es zu hell ist dann kannst du den Raum etwas abdunkeln.

Kopfschmerzmittel helfen dagegen nur ein wenig. Das einzig was hilft ist Ruhe und viel Trinken. Wenn du das öfters bekommst, dann suche Rat bei einem Neurologen. Wichtig ist auch deinen Auslöser (Trigger) zu finden. Den solltest du dann in Zukunft meiden.

Kommentar von Realisti ,

Bei vielen Mirgräne-Patienten wurde im Vorfeld eine TIA vermutet, weil die Symptome sich doch recht ähneln.

Kommentar von Giann1 ,

Ich trinke immer so wenig schaffe nichtmal 1l Wasser am Tag muss mich richtig anstrengen um mehr als 1l zu schaffen. Liege jetzt auch im bett kann aber tagsüber leider Garnicht schlagen :/ das ist echt ein Problem bei mir kann nur schlafen wenn es draußen dunkel ist. 

Kommentar von Realisti ,

Ein Liter ist deutlich zu wenig. Viel zu wenig.

Mach mal eine Wasserprobe statt einer Weinprobe. Finde das Mineralwasser, dass dir so gut schmeckt, dass du täglich davon 3 Liter trinken magst und kannst. Bei uns gewannen Apollinaris Medium und Selters (Beides aus Glasflaschen.) Es gibt bestimmt Wasser mit optimaleren Werten, aber es schmeckt uns am besten.

Wenn du auch nicht schlafen kannst, so solltest du doch ruhen, bis es dir besser geht. Eventuell höre Radio oder eine Hörgeschichte, wenn es dich zu doll langweilt.

Sobald es geht, ginge ich ins Grüne. Die Naturfarben entspannen  meine Sinne und fahren mich immer schön runter.

Kommentar von Giann1 ,

Trinke zurzeit volvic das schmeckt sehr gut obwohl ich schon lieber Fanta oderso was trinke aber da mir das zuviel Zucker hat verzichte ich da lieber drauf. Ich will ja versuchen mich gesünder zu ernähren. Ist aber echt nicht so einfach 

Antwort
von emily2001, 30

Hallo,

wie ist das mit dem Blutdruck? Hast du denn eine 24-Stunden Messung machen lassen, das ist am zuverlässigsten, um zu erfahren, was mit dem Bdruck eigentlich los ist...

Schwindelanfälle können durchaus vom hohen Blutdruck kommen. Du mußt regelmäßig messen und alle 3 Monate zum Arzt zur Kontrolle. Außerdem mußt du deine Tabletten regelmäßig einnehmen! Trinken ist auch wichtig, mind. 2 bis 3 Liter, im Sommer mehr.

Sport zu treiben ist gut, aber in Maßen. Schwimmen und Radfahren wären besser.

An deiner Stelle würde ich schon zum Kardiologen gehen, dort sollte einen Ultraschall des Herzens gemacht werden, die Dicke der Herzwänden werden gemessen, so erfährt man, wie gesund das Herz eigentlich ist. Man sieht auch, ob die Herzklappe und die Ventrikeln gut funktionieren, weil eine Disfunktion in diesen Bereichen viele Beschwerden hervorrufen können.

Wegen der Sprechstörung solltest du zum Kieferorthopäden gehen. So schnell kriegt man einen Tumor nicht in deinem Alter.

Gute Besserung, Emmy


Kommentar von Giann1 ,

Also ich war letztes Jahr beim Kardiologen, hab da nen Ultraschall machen lassen von meinem Herzen da war alles in Ordnung. Dan war ich letzten Monat in der Notaufnahme weil sich mein Herz bzw es sich in der linken Brust warm angefühlt hat. Da war ich dan eine Nacht an nen Gerät dran was jede Stunde meinen Blutdruck gemessen hat und die herzströme haben die auch gemessen da war alles ok am nächsten Tag wurde auch nochmal nen Herz Ultraschall gemacht da war alles ok, die haben nur gesagt ich soll nochmal ein Belastungs EKG machen das mache ich nächsten Monat. Das Ding ist halt ich mache mit echt Mega große Sorgen das ich nen schlaganfall kriege denn hab ja auch zu hohen Blutdruck nehme jeden Morgen eine Tabletten 2.5 mg mein Blutdruck war eben 125/85 Puls 75. Habe Angst vor nen schlaganfall oder vor nen Tumor oder vor einem Herz Infarkt. Ich weiß nicht was ich machen soll. 

Kommentar von Realisti ,

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, besonders weil ich deine Krankengeschichte nicht kenne.

Du hast schon recht aussagekräftige Untersuchungen gehabt und willst die Ergebnisse nicht glauben. Vor lauter Angst von den Krankheiten steigerst du dich da in was rein.

Wie alt bist du denn?

Kommentar von Giann1 ,

Ich bin 22. Ja es wurden schon viele Untersuchungen gemacht letztes Jahr war ich auch beim Neurologen da war auch alles in Ordnung aber ich hab halt so das Gefühl das in dem Jahr, ja auch nen Tumor wachsen konnte und das das jetzt halt keiner weiß. Und ich deswegen die Gedächtnisprobleme habe, und dir sehstörung mit der ich schon in der Augenklinick war die aber meinten meine Augen sind so gut das ich ohne Brille Auto fahren kann. Ich weiß echt nicht mehr weiter langsam. Habe andauernd dieses Gefühl um zu kippen und da jetzt noch die sprachstörung dazu gekommen ist mache ich mir halt noch viel mehr sorgen. :/

Kommentar von emily2001 ,

Bei den Werten ist dein Blutdruck völlig in Ordnung!

Einen Schlaganfall bekommt man nicht so schnell, wenn du nicht rauchst, dich gesund ernährst, genügend schläfst, dann ist kein Grund zur Besorgnis. Versuche, dich abzulenken, und nicht zu viel an finstere Diagnosen zu denken !

Meditation, Yoga und/oder autogenes Training oder/und eine Kneipp-Kur könnten dich auf dem richtigen Weg bringen..

Emmy

Kommentar von Giann1 ,

Hab früher sehr viel geraucht 2 Schachteln am Tag hab jetzt aber seit einem halben Jahr aufgehört. Rauche ab und zu Shisha aber sonst halt nicht mehr. Naja essen ist so ne sache hab leider ne fettleber durch ungesunde Ernährung und mache mir auch sorgen das ich bald ne Leber zhirose kriege versuche mich gesünder zu ernähren das hält leider nur nicht so lange an. Trinke jetzt hauptsächlich nur noch Wasser undso.  

Kommentar von Realisti ,

Du bist 22 Jahre alt. Da erholt sich der Körper schnell, wenn man sich Mühe gibt. emily2001 hat dir schon sehr gute Vorschläge gemacht. Dazu noch etwas Sport und vorwiegend vegetarische Ernährung, dann bekommst du das schnell wieder in den Griff.

Kommentar von Giann1 ,

Versuche ja mittlerweile Sport zu machen war jetzt wieder paar mal schwimmen fahre ab und zu fahrad undso, mit einer vegetarischen Ernährung kann ich mich irgendwie nicht anfreunden denn ich esse Fleisch schon echt sehr sehr gerne versuche aber schon weniger davon zu essen. Mir geht's jetzt gerade wieder etwas besser muss ich sagen. 

Kommentar von emily2001 ,

Laß mal die Funktion aller Drüsen überprüfen, vielleicht hast du irgendwo eine insuffizienz... Wurde die Schilddrüse getestet, wurde der Magen-Darm Trakt untersucht, wurden die Nebennierenrinden untersucht, wurde die Funktion der Bauchspeicheldrüse untersucht, wurde überprüft, ob deine Gallengänge frei sind, usw...

Ansonsten wünsche ich dir eine gute Besserung, du solltest weniger an möglichen Krankheiten denken, weil das dich zum Hypoconder (eingebildeter Kranke)  machen könnte!

Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten