Frage von halloichbinleaa, 49

Plötzliches Schielen, was soll ich tun?

also, ich bin 14 Jahre alt und benötige eine Brille, bzw ich war beim Augenarzt welcher mir eine Brille verschrieb. bisher war ich noch nicht beim Optiker um mir eine zu besorgen.
Ich habe die ganze Zeit schon gemerkt wie stark meine Augen sich anstrengen, bis ich vor 2-3 Tagen erschrocken feststellen musste dass ich schiele. Es ist im Moment nur leicht, aber jedes mal wenn ich mich selber sehe fällt es mir sehr auf.
Könnte es durch die Überanstrengung der Augen aufgetreten sein ?
Ich habe davor noch nie geschielt, und auch als ich vor ungefähr einem Monat beim Augenarzt war, wurde das schielen nicht erkannt, weil es auch noch nicht aufgetreten war..
Denkt ihr ich kann es durch die Brille wieder ausgleichen ? Bzw welche anderen Ursachen könnte es haben, habe einwenig Angst..
Es kam wie gesagt einfach so, ganz plötzlich..
Vielen dank im Voraus & liebe Grüße

Antwort
von manfred1011, 13

Hallo,

also du kannst es mal mit der Brille versuchen, das müsste eigentlich klappen. Sollte dies nicht der Fall sein, geh zu einem Augenarzt, lass den Schielwinkel feststellen. Man kann Schielen auch mit Brillen unsichtbar mache, aber wenn der Schielwinkel groß genug ist, kann man es auch operieren lassen.

Mfg

Antwort
von Sparhexe666, 28

Schielen lässt sich durch eine Brille problemlos ausgleichen. Ohne eine Brille zu tragen, schiele ich auch - das rechte Auge wandert Richtung Gesichtsmitte.

Mit Brille oder Linsen habe ich das Problem nicht mehr. Ab zum Optiker. :D

Kommentar von halloichbinleaa ,

ok vielen dank !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community