Frage von xxShayminxx, 87

Plötzlicher Schwindelanfall, wieso?

Hi, bin 15/m, wieg 55kg und 1,73 m groß. Als ich vor paar Minuten aus meinem Schneidersitz vom Sofa aufgestanden bin, und zur Küche, wo es dunkel und das Licht aus war. gegangen bin, bekam ich genau in den Moment,in dem ich die Küche betrat, einen kurzen Schwindelanfall, mir wurd kurzzeitig schwarz vor Augen und kippte auf die Knien, bevor ich dann wieder aufrecht stehen konnte... Mein Vater meint es hätte daran gelegt, dass ich zu schnell aufgestanden und gelaufen bin, weshalb das Blut zu schnell runterfloß und der Kopf in dieser Zeit nicht ausreichend durchblutet wurde. Ansonsten vielleicht noch zu erwähnen, zuvor wurde mir von meinen Eltern empfohlen endlich mal wirklich gerade zu stehen und zu laufen, um spätere Schäden zu vermeiden. was ich auch tat, als ich kurz raus ging. Aber was meint ihr? Woran lag es? Evtl. wegem gerade Stehen oder das mit der dunklen Küche? Ich hab halt jz Angst, dass irgendwelche Folgeschäden auftreten könnten oder dass das nun öfters passieren wird :/

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von FlyingCarpet, 62

Lag am schnellen Aufstehen und wenn Du Dich wirklich ordentlich aufrichten wolltest, hast Du evtl. den Nacken/Kopf zu hoch gestreckt. warte erstmal ab, ob so etwas wieder passiert.

Kommentar von xxShayminxx ,

ok... wundert mich jetzt, dass der Grund dafür so simpel ist :/

Antwort
von NanuNadine, 42

Ich kenne das auch nur zu gut. Hast du vielleicht auch einen niedrigen Blutdruck? Dann ist das (leider) total normal dass einem bei schnellem Aufstehen mal schwarz vor den Augen wird und sich alles dreht. Am besten hilft zur Vorbeugung immer ausreichend zu trinken (mind. 1,5-2 Liter am Tag), regelmäßig zu Essen und auch Sport! Auch Ginko-Bilboa-Extrakt (aus der Apotheke) helfen dabei dass das Gleichgewichtsorgan besser durchblutet wird und es zu solchen Anfällen erst gar nicht kommt. Folgeschäden können keine auftreten, keine Sorge!

Antwort
von leleschn, 34

Geht mir manchmal genauso.. (w/14) Wir hatten das Thema grade in bio aber ich hab nicht wirklich aufgepasst.. :D Irgendwie war es so, das wenn man schnell wächst die Blutgefäße nicht so schnell hinterherkommen mit dem wachsen und einem deshalb manchmal schwarz vor augen wird. (kurzfassung) Was dein Vater sagt kann natürlich stimmen, ich bin ja kein biolehrer :D

Antwort
von RaffiHD, 44

Dein Vater hat Recht , was aber auch ein Faktor sein könnte ist, dass du zu wenig getrunken hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community