Frage von KenjiSan, 27

Warum hatte ich plötzlich Todesgefühle?

Hey Community ich weiß das das hier nicht wirklich der Ort ist um sowas zu besprechen trotzdem frag ich nach. Ich hatte vorn Paar Wochen todeswünsche war auch kurz davor ich habe mich selbst als wertlos empfunden war Motivationslos und oft schlecht drauf ich wollte wirklich ein Schlussstrich ziehen dass hatte dann aber nicht funktioniert und ich wurde in einer Psychologie in Sicherungshaft genommen für ein Tag ich konnte auch mit einem Psychologen reden und berichtete ihn von meinen Problemen dazu gehört z.b das Selbstwertgefühl aber jetzt kommt das was ich äußerst komisch finde und ich selbst nicht verstehe ich bin wieder gut drauf ich kann mit Freunden lachen empfinde mich selbst nicht als Wertlos und habe auch wieder lust dinge zu unternehmen und kann garnicht nachvollziehen was die letzten Wochen mit mir los war bitte helft mir!!

Antwort
von KarlKarlstein, 25

Wenn du noch in der Pubertät bist ist das Mehr oder Minder normal, Stimmungsschwankungen auch sehr starke. Ich glaube das nennt sich Selbstfindungsphase Oft Depressive Tiefgründige gedanken ? Dann könnte es das sein.

Antwort
von extrapilot350, 26

Offenbar eine depressive Phase Deines Lebens und ein sehr gutes Gespräch mit dem Psychologen haben Dir geholfen.

Antwort
von onepissdsaiko, 27

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Es wäre außerdem gut zu wissen wie alt du bist. In der Pubertät kann so etwas leichter vorkommen, da dein Körper voll mit Hormonen ist. Alles spielt verrückt.

Hast du irgendwelche Medikamente bekommen? Falls ja, können die der Auslöser für deine tollen Gefühle sein. Ansonsten rate ich dir nur das zu genießen und deine Einstellung beizubehalten. Vielleicht hat dich nur ein Ereignis, was in deinem Umfeld passiert ist, im Unterbewusstsein ziemlich fertig gemacht. 

Für die Zukunft, bleib positiv. Und falls du wieder diese Gefühle hast, es gibt zahlreiche Anlaufstellen wo du Hilfe bekommst. Zum Beispiel die Nummer gegen Kummer ;)

Kommentar von KenjiSan ,

Es war nicht das ich hatte schon öfters diese Phasen schon über 2-3 Jahre hate ich diese Gefühle (15 Jahre alt) sie waren ma weg dann wieder da das meistens in Monaten abwechslung

Kommentar von onepissdsaiko ,

Ich empfehle dir zu einem Psychologen zu gehen. Er kann dir helfen beziehungsweise dich begleiten dich besser kennen zu lernen. Das war bei mir genauso. Wenn du dich selber verstehst kannst du an dir arbeiten. Und wenn du das Problem gefunden hast und es behoben hast, wird es dir auf lange Sicht besser gehen. 

Ansonsten werden deine Probleme immer wieder hochkommen, ausgelöst durch die verschiedensten Faktoren.

Antwort
von Tonichhopf, 25

Nunja, vermutlich hast du gar keine frage, wäre ich fies, würde ich sagen, warum du dir Gedanken machst, schliesslich ist das Problem verschwunden, aber vermutlich war es eine Depression.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten