Plötzliche Schmerzen im unteren Rücken um das Steißbein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte auch beim ersten Lesen an einen Hexenschuss gedacht, den kann man auch schon in jungen Jahren bekommen, besonders nach Belastung oder falscher Bewegung.

Was nicht dazu paßt, ist der blau rote Fleck. Im Rücken gibt es ein großes Blutgefäß, direkt oberhalb des Steißbeins. Bei einer verkehrten Bewegung könnte dort ein kleineres Ästchen dieser großen Arterie geplatzt sein. Das ist sehr schmerzhaft und dauert eine Weile bis es sich zurückgebildet hat.

Nur Dein Freund kann entscheiden, wie stark die Schmerzen sind. Auf der berühmten Skala von 1-10. Wenn die Schmerzen zu stark sind und er es nicht aushalten kann, bleibt ihm nur der Weg ins Krankenhaus.Ansonsten hilft abwarten, einen Lappen mit Essig tränken und auflegen, und Ruhe. Er kann auch mal ein Kühlpad auflegen, aber immer nur 10 Minuten (in jedem Fall noch in ein Tuch einwickeln). Wenn morgen immer noch starke Schmerzen vorhanden sind, wäre ein Arztbesuch sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach der ersten Beschreibung, hätte ich gesagt, dass er sich einfach beim Heben irgendwie einen Muskel gezerrt hat, oder einfach eine Wirbel-/Gelenkblockade vorliegt. Das kann auch unglaublich weh tun, ist aber sonst "harmlos" und geht mit Wärme und ruhig halten innerhalb von 2-3 Tagen weg.

Der rot-blaue Fleck passt halt überhaupt nicht dazu, wenn er sich nicht gestoßen hat oder so. 

Letztendlich muss er selber wissen, ob er sich so beeinträchtigt fühlt durch die Schmerzen, dass er einen Arzt aufsuchen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der blau-rote Fleck und die starken Schmerzen gehören in die Hände erfahrener Ärzte. Mein Rat daher: ab ins Krankenhaus! Ich würde da nicht selbst herumdoktern, sondern unbedingt ärztlichen Rat einholen. Mit der Wirbelsäule spielt man nicht, und da sich dein Freund weder gestoßen hat, noch typische Anzeichen eines Hexenschuss zeigt, sollte er so bald wie möglich ins Krankenhaus fahren!

Alles Gute und gute Besserungx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?