Plötzliche kurze Schwindelattacken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Ferndiagnose ist grundsätzlich nicht möglich. Die Symptome können sehr unterschiedliche Ursachen haben.

Vermutlich handelt es sich bei Dir um eine Kreislaufregulationsstörung. Du solltest dafür sorgen, dass Dir das nicht passiert, wenn Du in Situationen bist, wo Du gefährlich stürzen könntest oder auf andere Weise Dich und andere schädigen könntest. An sich ist diese Art der Kreislaufregulationsstörung harmlos. (Aber ich vermute die Diagnose nur.)

Zur Sicherheit solltest Du Dich von einem Arzt untersuchen lassen, mindestens von einem Allgemeinmediziner.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svenja8399
23.05.2016, 15:26

Danke schonmal. Aber bei kreislaufregulationsstörungen hat man einen niedrigen Blutdruck oder? Ich war nämlich vor kurzem beim Arzt bei einer Untersuchung und dort haben sie auch den Blutdruck gemessen und der war nicht zu niedrig. 

0

Es ist entweder ein Kreislaufproblem, ein Problem im Innenohr, oder im Kleinhirn.

Erst solltest Du bei einem Allgemeinmediziner abklären lassen, ob Blutdruck und Kreislauf normal sind. Wenn ja, solltest Du zu einem HNO, weil der Gleichgewichtssinn im Innenohr liegt. Sollte da auch alles ok sein, mußt Du zu einem Neurologen, weil dann das Kleinhirn betroffen sein könnte, das ebenfalls etwas mit dem Gleichgewichtssinn zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das bitte beim Arzt abklären.

Möglicherweise sackt in dem Moment Dein Blutdruck stark ab - aber das ist nur meine Vermutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?