Frage von SaraKeslic, 46

Plötzliche Kopfschmerzen, schlechtes Sehen und Schwindelgefühl?

Hallo!

Also vorab, ich habe keine Kreislaufprobleme.

Ich hatte früher öfters Kopfschmerzen und Schwindel, was sich zwischendurch immer gelegt hat und eigentlich dann verschwunden ist.

Nun vor 2 Tagen habe ich am Abend plötzlich so starke Kopfschmerzen bekommen bzw. es hat in der linken Schläfe gestochen und gezogen. Mir war schwindelig bis zum geht nicht mehr. Bin nach etwa 20 Minuten irgendwann eingeschlafen und am Morgen waren die Schmerzen weg.

Vorher in der Arbeit (Büro) bekam ich wieder starke Kopfschmerzen, aber diesmal zieht es bei der Stirn. Schwindelgefühl ist auch wieder da.

Noch dazu: Ich sehe seit einiger Zeit bisschen verzerrt, also beim Lesen tu ich mir schwer, da ich gleich Kopfschmerzen bekomme. Manchmal ist es auch so (wie jetzt gerade), dass meine Hände leicht zittern, also wenn ich ein Glas in die Hand nehme, habe ich Angst, dass es runterfällt.

Generell fühlen sich meine Beine so kraftlos an. Mir ist oft in der Früh und am Abend schlecht, jedoch muss ich mich nie übergeben, hab auch nicht das Gefühl.

Bin am überlegen, ob ich heute noch ins KH fahre.

Hatte jemand schon mal Ähnliches und kann mir helfen?

Antwort
von kuchenschachtel, 37

Kann sein, dass du dich überanstrengst...

Isst du regelmäßig und genug? Und trinkst du auch viel?

Ansonsten würde ich wirklich zum Arzt gehen, so was kann mehrere Gründe/Ursachen haben.

LG kuchenschachtel :)

Kommentar von SaraKeslic ,

Ich esse auf jeden Fall genug, trinken eigentlich auch.

Aber ich stress mich sehr oft, könnte schon damit zum tun haben.

LG

Antwort
von maggylein, 24

Ich würde auch zum doc gehen bei solchen Symptomen.
Mein erster Gedanke (vielleicht ja auch deiner) ohne dir angst machen zu wollen war Richtung Schlaganfall... da gibts nen test den man machen kann... vielleicht für dich zur Beruhigung

http://www.kardiologie-praxiswestend-berlin.de/blog/2014/fast-schlaganfall-schne...

Solltest du feststellen das der Verdacht sich bestätigt dann sofort zum kh

Kommentar von SaraKeslic ,

Dankeschön.

Hab eigentlich mit nichts Probleme, nur wenn ich meine Hände strecke und die Handinnenseite drehe, zittert meine Hand

Ich werde heute ins KH fahren, mir ist das zu riskant

Kommentar von maggylein ,

ja besser ist das... alles gute und gute Besserung

Antwort
von Alsterstern, 26

Ich hatte nicht ähnliches, aber jemand aus dem Bekanntenkreis. Du solltest sofort in ein Krankenhaus fahren (fahren lassen). Hört sich nicht gut an.

Antwort
von Goodnight, 29

Geh bitte zum Arzt.

Antwort
von beangato, 24

Trinkst Du genug? Bei der Wärem dürfen es schon bis zu 2 Litern täglich sein.

Brauchst Du vlt. eine Brille? Nimmst Du Medikamente?

Ein Arztbesuch (nicht Krankenhaus) kann aber nicht schaden.

Kommentar von SaraKeslic ,

Ja trinke ich.

Brille kann schon sein, muss demnächst sowieso zum Augenarzt. nein, nur die Pille.

Kommentar von beangato ,

http://www.jenapharm.de/verhuetung/pille_co/zyklus-mit-pille/risiken-nebenwirkun...

... ungewöhnlich starke Kopfschmerzen oder Verschlechterung einer Migräne, teilweiser oder kompletter Sehverlust oder Doppeltsehen, undeutliche Sprache oder Probleme beim Sprechen, Schwindel oder Ohnmacht, Schwäche oder Taubheit in einem Körperteil.

Lass die Pille mal lieber weg.

Kommentar von SaraKeslic ,

Ok, dann sollte ich lieber einen Termin bei meinem FA machen. Danke

Kommentar von beangato ,

ICH würde ja gleich damit aufhören - oder zumindest den jetzigen Blister zu Ende nehmen.

Und gern geschehen.

Antwort
von Nemo75, 34

Aber ganz dringend ins KH und CT machen

Antwort
von Sansibar007, 19

Zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community