Frage von mvloe, 133

Plötzliche Hodenschmerzen ohne Grund?

Hallo User, ich bin 14, ich habe vor ca 10 minuten aus dem nichts plötzlich hodenschmerzen bekommen (bin gesessen) als ich plötzlich augestanden bin hat mein kopf für paar sekunden gebrummt dann ging das wieder, doch mein rechter hoden tut weh und beide scheinen irgendwie größer. Ich spüre außerdem noch etwas komisches neben dem rechten Hoden. Was kann das sein?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kendall, 95

Der Gang zum Arzt ist notwendig, der macht eine völlig harm- und schmerzlose Ultraschalluntersuchung. Hodenkrebs kann man sicherlich in jedem Alter kriegen (Fälle häufen sich zwischen 20 und 40), aber er lässt sich auch gut behandeln, wenn man ihn erkannt hat.

Hier aber nochmal zu Deiner Beruhigung: Größenunterschiede zwischen den Hoden sind in den meisten Fällen normal. Ich selbst habe seit meinem 19. Lebensjahr immer mal wieder Schmerzen in dem Bereich. Anfangs wurde noch eine harmlose Zyste diagnostiziert, auf die ich die Beschwerden geschoben habe. Vor zwei Monaten bin ich zuletzt beim Urologen vorstellig geworden, der hat weder eine Zyste noch irgendeine andere bösartige Veränderung erkannt und meinte, dass manche Leute in dem Bereich etwas empfindlicher sind. Bei mir äußert(e) sich das phasenweise durch ziehende Schmerzen.

Also: Geh' zu einem Urologen, lass' es abklären und ich hoffe für Dich, dass es genauso harmlos ist wie bei mir.

Kommentar von mvloe ,

Die schmerzen haben sich wieder gelegt. Kam dann warscheinlich doch nur vom falsch sitzen. Aber deine Antwort werde ich mir merken falls wirklich mal der fall auftritt. Dankesehr für deine Antwort!

Antwort
von silberwind58, 87

Ohne Grund gibt es nicht! Alles hat einen Grund! Bitte Morgen zum Urologen ,abklären lassen. Ich möchte Dich nicht verunsichern aber mein Neffe hat mit 17 Jahren Hodenkrebs bekommen! Also,Krebs kennt kein Alter und das bedeutet,gleich zum Arzt gehen!

Kommentar von mvloe ,

Ich bin 14 kann das auch an der Pubertät liegen?

Kommentar von silberwind58 ,

Natürlich! Das kann Tausend Gründe oder Ursachen haben! Gehört aber abgeklärt!

Kommentar von Kendall ,

Im Alter von 14 Jahren ist Hodenkrebs SEHR unwahrscheinlich - aber lass' es abklären, dann hast Du Gewißheit und siehst, ob es u.U. noch an anderen Dingen liegen kann.

Antwort
von muckel3302, 49

Die Ursache kann nur ein Arzt sagen zu dem du dich begeben solltest wenn es nicht wieder weggeht. An Krebs (wie vom Vorschreiber genannt) glaube ich allerdings in deinem Alter nicht. Vielleicht hast du einfach nur sehr hodenunfreundlich gesessen oder hast zu enge Hosen an. Ein gewisser Größenunterschied ist normal.


Kommentar von mvloe ,

Es scheint alles wieder in ordnung zu sein, spüre nichts mehr kam dann warscheinlich doch vom sitzen das ich sie vielleicht eingeklemmt habe. Danke trotzdem!

Antwort
von voayager, 36

Entweder wachstumsbedingt oder eine Nebenhodenentzündung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community