Frage von DoofyRockz, 22

Plötzliche Atemnot beim Schweißen?

Hi, habe heute 3 Stunden geschweißt und der Raum war zwei Stunden nicht belüftet. Ca 70qm groß, 12 Schweißgeräte bzw Brenner mit konstanten Gasausschuss liefen parallel auf Hochbetrieb. Nach ca 2 Stunden, bevor die Belüftung eingeschaltet wurde, habe ich von der einen auf die andere Sekunde extreme Atemnot bekommen, welche weniger wurde aber bin nach 4 Stunden immernoch anhalten. Bin etwas beunruhigt, was ist das, geht es weg?

Antwort
von Peter33333, 22

1. O2 und C02 könnma denk ich bei der Raumgröße ausschließen 2 C0 da wärst bewusstlos 3. ACETYLENVERGIFTUNG? Naja Atemnot steht unter den Symptomen aber nicht an erster Stelle. 4. Anderer Grund: Allergie Astma Bronchitis Panik überanstrengung Pseudokrupp etc. etc....check mal 3 und 4 gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten