Frage von ihamdw,

plötzlich starke brustkorbschmerzen

Ich habe seit knapp einer Stunde sehr starke schmerzen im Bereich des Brustkorbs. Beim Atmen ist es sehr unangenehm und es fühlt sich an als hätte ich einen dicken Kloß im Hals. Es ist auch keine Art stechen , wie man manchmal in der Brust hat , sondern ein starker Schmerz vom Hals bis zum Ende der Brust.Ich weiß auch nicht woher die so plötzlich kommen , da ich still im Bett lag. Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte ? :/

Hilfreichste Antwort von Mucker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Brustschmerzen (Thoraxschmerzen) können verschiedene Ursachen haben.

Bei zahlreichen Erkrankungen des Herzens, der Lunge, Speiseröhre, Knochen oder Muskeln können Schmerzen im Bereich des Brustkorbs als Symptom auftreten.

Entscheidend ist, dass bei dem Symptom Brustschmerz die Ursache gesucht und gefunden wird, denn neben harmlosen Ursachen können sich auch lebensbedrohliche Erkrankungen wie zum Beispiel ein Herzinfarkt dahinter verbergen. (….)

http://www.netdoktor.de/Symptome/Brustschmerz-Thoraxschmerz-9358.html

Antwort von ihamdw,

So ich war beim Arzt und er hat mir gesagt dass ich mich am Wochenende verlegen habe

-.- . Ich solle mir beim nächsten mal einfach ein Wärmekissen nehmen und mir auf den Brustkorb legen , damit es sich dort lockert =)

Gab auch keine Beschwerden mehr !

Antwort von loxilort,

Mal ne frage wie alt bist du ?

Kommentar von ihamdw,

19, aber ist das jetzt relevant?

Kommentar von loxilort,

Ja und wie das relevant ist wenn du jetzt sage ich mal 40-50 gewesen wehrst solltest du mal lieber ein Krankenwagen rufen aber ich lese auch gerade das es schon seit 1ner stunde ist ? Hast du sonst noch was ist dir schlecht ? Schmerzt dein Kiefer oder dein linker arm ?

Kommentar von ihamdw,

ne eigentlich nicht, halt nur der Brustkorb. Ab und zu mal der Kopf , aber das kann wieder die Migräne sein. Ich habe momentan viel Stress.

Antwort von buchlesen,

Nein und wenn Ja, auch nicht relevant. Gehe zum Arzt morgen, oder wenn du es nichtmehr aushälst, heute noch in ein Krankenhaus.

Antwort von FRKWD,

Sorry, hast den T-Virus.

Nähmen wir an, du hättest tatsächlich ein Problem mit deinem Brustkorb. Nähmen wir weiterhin an, dieses Problem bestünde schon seit einer Stunde. Außerdem gehen wir davon aus, dass dich diese Schmerzen beschäftigen und du besorgt bist.

Wenn wir das jetzt auflösen, solltest du im Wartezimmer hocken und nicht vor'm PC.

Kommentar von ihamdw,

Es soll Menschen geben , die nicht gleich wegen jedem bisschen zum Arzt rennen ?! Und vielleicht kennt jemand den Schmerz und hat eine Ahnung wie man den beheben kann, ohne dass ich mir das Ärzte gequatsche anhören muss. Ist ja nun nichts dabei zu fragen. Wahrscheinlich warst du noch nicht oft beim Arzt , weil dann würdest du wissen , dass Ärzte einem oftmals nicht mehr sagen, als man schon selber weiß.

Kommentar von FRKWD,

Ich hatte leider noch keine Zeit gehabt darüber nachzudenken, ob es besser ist bei Schmerzen im Brustkorb zum Arzt zu gehen, im Internet nach (zumindest halbwegs) seriösen Quellen für gesundheitliche Fragen zu suchen oder fremde Menschen an deinem persönlichen Dilemma teilhaben zu lassen. Aber darum soll's ja nicht gehen.

Schön, dass du der Auffassung bist, Ärzte würden "quatschen". Schonmal was ernstes gehabt? :) Weiterhin steht es dir frei deinen Arzt zu wechseln, falls dir die Beratung deines jetzigen Hausarztes nicht zusagt.

Antwort von Comini,

das hasse ich. geht aber weg. trink was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten