Frage von BeautyInPeach, 211

Plötzlich schlechte Haut durch die Pille?

Hallo,

ich nehme jetzt seit ein paar Wochen die Pille und meine Haut hat sich dadurch ziemlich verschlechtert. Habe vermehrt Rötungen und Pickel. Ist das normal und geht nach einer Zeit wieder weg, wenn ich mein Körper an die Hormonumstellung gewöhnt hat, oder sollte ich die Pille wechseln? Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nicole0114, 211

Du solltest dir eine Pille suchen wo solche Hautirritationen nicht auftreten. Meist besseren sich diese nämlich nicht. Wenn es also nicht in ca 8 Wochen nicht besser ist, einfach zum Frauenarzt und beraten lassen ;)
Ich habe auch die Richtige gefunden!
Viel Erfolg!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut, 170

Hallo! Eine H A hast Du schon - noch ein Tipp : Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Antwort
von Erzieherin18, 178

Ich habe viele Freundinnen mit dem Problem. Ich empfehle dann immer meine Pille "Maxim" die wirklich echt gut ist. Seit dennoch angefangen habe sie zu nehmen habe ich keine Probleme mehr.

Kommentar von Nicole0114 ,

Wie gesagt, alle sind verschieden. Ich hatte mit der Maxim starke 'Regel'schmerzen und heftige Migräne und dazu noch eine Sonnenallergie...

Kommentar von Erzieherin18 ,

Das ist es halt, richtig empfehlen kann man nix weil jede Pille auf jeden anders wirkt. Man kann großes Glück und großes Pech haben..

Antwort
von Philinikus, 160

Eventuell musst du die Pille einfach wechseln oder steigst auf hormonfreie Verhütung. Die Kupferkette kann ich dir echt empfehlen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten